Young: Zwei weitere Jahre

Markus Jocher bleibt ein "Löwe"Markus Jocher bleibt ein "Löwe"
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach dem überraschend frühzeitigen Ende der laufenden Saison sind die Planungen bei den Frankfurt Lions für die kommende Spielzeit in vollem Gange. So hat der Verein Kapitän Jason Young für zwei weitere Jahre an sich gebunden. „Er ist unser wichtigster Führungsspieler, ein Top-Profi“, wird Manager Charly Fliegauf in der heutigen Pressemitteilung zitiert. Des weiteren bleiben die Stürmer Dwayne Norris, Steve Kelly, Chad Bassen, Allrounder Jonas Stöpfgeshoff sowie Torhüter Boris Ackers auch in der kommenden Spielzeit Jahr am Main. In weiteren Verhandlungen stehen die Frankfurter derzeit mit Lions-Rekordspieler Michael Bresagk. Er soll ebenso im Kader bleiben wie Petr Macholda. „Auch Andrej Strachow würden wir gerne halten, der aber derzeit noch Angebote aus der finanzstarken russischen Liga prüft“, sagt Fliegauf. Über die Zukunft von Pat Lebeau laufen derzeit ebenfalls Gespräche. Der Lions-Topscorer hat einen gültigen Kontrakt bis 2008 bei den Lions. „Er wird sich in den nächsten Tagen entscheiden“, sagt Fliegauf. Sicher verlassen werden den Tabellenneunten zehn Spieler: Francois Bouchard (Mannheim), Chris Bright, David Gosselin, Sebastian Klenner, Phillippe Plante, Patrick Boileau, Dan Corso, Neville Rautert, Markus Jocher und Jan Barta (alle unbekannt). Der momentane Kader für 2006/07: Tor: Ian Gordon (Vertrag bis 2007 + Option der Lions), Boris Ackers FL (2007); Verteidigung: Chris Armstrong (Ingolstadt, 2007); Sturm: Pat Lebeau, Jason Young (beide 2008), Steve Kelly, Dwayne Norris (beide 2007), Simon Danner FL (2009), Chad Bassen FL, Michael Hackert FL, Martin Reichel, David Sulkovsky, Jonas Stöpfgeshoff (alle 2007); Trainer: Rich Chernomaz, Co-Trainer: Pavel Gross (beide 2007).


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
24-jähriger Center kommt aus Nordamerika
Düsseldorfer EG verpflichtet Jacob Pivonka

​Die Düsseldorfer EG meldet einen weiteren Neuzugang für die Saison 2024/25: Aus den USA wechselt Stürmer Jacob Pivonka zu den Rot-Gelben....

Co- und Torwarttrainer bleiben
Trainerteam der Iserlohn Roosters ist komplett

​Die Iserlohn Roosters haben ihr Trainerteam für die kommende Saison finalisiert: Neben Headcoach Doug Shedden, der seinen Vertrag bereits unmittelbar nach der Saiso...

Erstmaliger Wechsel nach 15 Jahren bei den Adlern Mannheim
Augsburger Panther verpflichten Denis Reul

Die Augsburger Panther haben Denis Reul for die kommende Saison unter Vertrag genommen. Der 34-jährige Abwehrspieler soll der Defensive deutlich mehr Qualität und Ph...

Rückkehr nach Leihe an schweizerischen Topklub EV Zug
Andreas Eder kehrt nach München zurück

Andreas Eder kehrt zum EHC Red Bull München nach seiner Leihe an den schweizerischen Club EV Zug. Der Stürmer hat einen Vertrag für die Saison 2024/25 unterzeichnet....

27-jähriger Verteidiger kommt von AHL-Klub Laval Rocket
Galipeau wechselt zu den Eisbären Berlin

Der deutsche Meister Eisbären Berlin hat die Defensive mit der Verpflichtung des Kanadiers Olivier Galipeau verstärkt. ...

Der 57-jährige US-Amerikaner verlängert um drei Jahre
Eakins bleibt Trainer und Manager der Adler Mannheim

Die Adler Mannheim haben die wichtige Personalie des Trainer- und Managerposten geklärt und Dallas Eakins die Doppelfunktion auch für die kommenden drei Jahre anvert...

26-jähriger Stürmer geht in vierte Spielzeit für Ice Tigers.
Jake Ustorf bleibt eine weitere Saison in Nürnberg

Die Nürnberg Ice Tigers haben Jake Ustorf, Sohn des ehemaligen Eishockeyprofis und aktuellen Sportdirektors des Clubs, mit einer Vertragsverlängerung für für die kom...

Zuletzt in der kanadischen Ontario Hockey League (OHL) tätig
Ted Dent neuer Cheftrainer der Augsburger Panther

Die Augsburger Panther haben die vakante Stelle des Head-Coaches mit dem erfahrenen 54-jährigen Kanadier Ted Dent besetzt. ...