Yared Hagos spielt weiterhin für die Krefeld PinguineStürmer entwickelte sich zur Stütze

Yared Hagos spielt auch weiterhin für die Krefeld Pinguine. (Foto: Imago)Yared Hagos spielt auch weiterhin für die Krefeld Pinguine. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Als im Januar 2015 Yared Hagos als letzter Neuzugang zur Mannschaft von Rick Adduono stieß, da hielt sich die Euphorie im Fanlager noch in Grenzen, galt doch der 1,85 Meter große und 89 Kilogramm schwere Schwede weniger als überdurchschnittlicher Scorer, denn als harter Arbeiter und Spieler für die Kadertiefe. Doch die Verantwortlichen freuten sich über den Neuzugang, denn schon nach wenigen Tagen zeigte sich, dass Yared Hagos nicht nur für defensive Stabilität und Führungsqualitäten im Team sorgte, sondern auch mit seiner stets freundlichen und positiven Art in der Kabine eine wichtige Rolle spielte. Außerdem war seine Präsenz auch sichtbar wichtig für den zweiten Schweden im Team, Robin Weihager, der nach dem Zugang des von äthiopischen Einwanderern abstammenden „Wikingers“ sichtlich aufblühte. Als der 32-Jährige dann in den entscheidenden letzten Saisonspielen und den Play-offs immer stärker wurde und seine Reihe mit Kretschmann und Mieszkowski sich speziell in dieser Phase zur vielleicht besten und konstantesten der Pinguine überhaupt entwickelte, da bestand kein Zweifel mehr, dass man Yared Hagos unbedingt weiter im Team der Schwarz-Gelben halten wollte. Auch der Center, dessen Leistungen mit seiner Statistik von acht Punkten in 15 Spielen inklusive Play-offs nur unzureichend wiedergegeben werden, fühlte sich wohl und wollte gern bleiben. So einigte man sich jetzt auf eine Ausweitung des Engagements um zunächst eine weitere Spielzeit bis 2016.

„Ich bin froh, in Krefeld bleiben zu können. Ich fühle mich sehr wohl in der Stadt und der Mannschaft und besonders für unsere Fans zu spielen, die uns in Wolfsburg so grandios unterstützt und danach so toll empfangen haben, ist einfach super. Ich möchte dazu beitragen, ihnen nächstes Jahr eine erfolgreichere Saison zu schenken und freue mich schon auf die neue Spielzeit“, gab der Center nach erfolgter Unterschrift zu Protokoll.

Und auch Trainer Rick Adduono war sichtlich zufrieden. „Yared hat Routine und Führungsstärke ins Team gebracht und besonders in der Endphase und den Play-offs gezeigt, dass er nicht nur ein Leader, sondern auch spielerisch sehr gut ist. Er hat uns voll überzeugt und wird mit seiner Zweikampfstärke und taktischen Disziplin auch nächstes Jahr eine wichtige Rolle in der Mannschaft spielen. Auch wenn er vermutlich kein großer Scorer sein wird, so bringt er doch viel auf den Tisch, das für eine Mannschaft wichtig ist, und deshalb sind wir sehr froh, ihn weiter in unserem Team zu haben.“

Neuer Trainer für DNL-Team des AEV ist gefunden
Heiko Vogler übernimmt Augsburger U20-Mannschaft

​Vergangene Woche trennte sich der Augsburger EV mit sofortiger Wirkung von seinem DNL-Cheftrainer Niels Garbe. Interimsweise betreute Assistant Coach Torsten Fendt ...

Der DEB launcht den „Coach the Coach“-Podcast
Trainerausbildung für die Ohren

Die DEB-Trainerausbildung gibt es ab dem 13. Dezember 2019 für die Ohren. Der Deutsche Eishockey-Bund e.V. (DEB) stellt kostenfrei den Podcast „Coach the Coach“ zur ...

Aller guten Dinge sind drei
Brunnhuber, Kohl und Schopper bleiben bei den Straubing Tigers

​Mit den Vertragsverlängerungen von Tim Brunnhuber, Benedikt Kohl und Benedikt Schopper können die Straubing Tigers für die zukünftigen Kaderplanungen bereits früh N...

Der Lette kommt von Dinamo Riga
Torhüter Kristers Gudlevskis wechselt zu den Fischtown Pinguins

Nach dem sportlich schmerzhaften Ausfall von Torwart Thomas Pöpperle reagieren die Fischtown Pinguins und präsentieren mit dem 27 jährigen Letten Kristers Gudlevskis...

Der Angreifer erhält einen Vertrag bis Ende Dezember
Felix Schütz verstärkt die Straubing Tigers

Die Straubing Tigers reagieren auf den verletzungsbedingten Ausfall von Antoine Laganière und verpflichten mit sofortiger Wirkung den langjährigen Nationalstürmer Fe...

3:1 im Derby gegen die Straubing Tigers
Red Bulls München siegen bei Jaffray-Comeback

​Am Spieltag der Derbys in der DEL empfingen die Red Bulls München die Straubing Tigers. Lange wurde unter Fans und Spielern schon auf dieses Topspiel zwischen dem T...

Pinguine verlieren mit 1:4
Einfacher Sieg der Eisbären Berlin in Krefeld

​Am Freitagabend unterlagen die Krefeld Pinguine im DEL-Spiel den Eisbären Berlin mit 1:4 (0:1, 0:2, 1:1). ...

Stürmer verlängert bis Saisonende in Nürnberg
Andreas Eder bleibt bei den Thomas Sabo Ice Tigers

​Andreas Eder bleibt den Thomas Sabo Ice Tigers erhalten. Der 23-jährige Stürmer hat beim Nürnberger DEL-Klub einen Vertrag bis zum Ende der laufenden Saison untersc...

Beim Auswärtsspiel in Krefeld
Leo Pföderl ist zurück im Eisbären-Kader

Mit Stürmer Leo Pföderl reisen die Eisbären am Freitag zu den Krefeld Pinguinen. In der dortigen Yayla Arena wird um 19:30 Uhr das erste Bully zum nächsten Eisbären-...

Videoaktion zum Mitmachen
DEG sucht „Die Coolste“

Die Düsseldorfer EG sucht bis zum 10. Januar 2020 „Die Coolste“. Das ganze ist eine Videoaktion zum Mitmachen und ein eigener Spieltag!...

Hockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 10!
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns wöchentlich in den Top 10 Highlights der DEL zu sehen....

Nach 6:4-Triumph gegen München
Panther auf der Pirsch Richtung Play Off-Plätze

16 Punkte hat der ERC Ingolstadt aus den letzten sieben Spielen geholt, weil die Mannschaft vor allem eines gelernt haben: mit Rückschlägen umzugehen....

DEL Hauptrunde

Donnerstag 05.12.2019
Fischtown Pinguins Bremerhaven
4 : 1
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Freitag 06.12.2019
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
- : -
Straubing Tigers Straubing
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
EHC Red Bull München München
Adler Mannheim Mannheim
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Kölner Haie Köln
Sonntag 08.12.2019
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Kölner Haie Köln
- : -
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
Straubing Tigers Straubing
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
EHC Red Bull München München
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
lll▷ Mit Top Quoten auf die DEL wetten!
DEL Wetten bei den besten Wettanbietern

Aktuelle Online Eishockey DEL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL