Wolfsburg: Svensson kommt vom HC Ambrí-Piotta

Grizzlies stärker als EisbärenGrizzlies stärker als Eisbären
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Grizzly Adams Wolfsburg haben die Planungen für den

Defensivbereich abgeschlossen. Die letzte noch offene Stelle wurde mit dem

Schweden Fredrik Svensson besetzt, der am Mittwoch einen Ein-Jahres-Vertrag beim

DEL-Aufsteiger unterschrieb. Svensson wechselt vom HC Ambri-Piotta aus der

Schweiz nach Niedersachsen.

 

„Uns war es wichtig, dass wir noch einen Spieler finden,

der eher defensiv agiert. Fredrik ist von der Spielanlage ein

Allround-Verteidiger, der in der eigenen Zone sehr stabil ist, aber auch einen

guten ersten Pass spielen kann. Seine Spielweise ist nicht spektakulär, dafür

kann man sich in jeder Situation auf ihn verlassen. Er ist ein sehr

mannschaftsdienlicher Spieler, den wir ohne Bedenken in jeder Situation auf das

Eis schicken können“, kommentierte EHC-Sportdirektor Karl-Heinz Fliegauf den

Wechsel am Mittwoch.

 

Svensson wurde am 13.04.1975 im schwedischen Ska geboren,

ist 184 cm groß und wiegt 94 kg. Die vergangene Saison begann er bei HPK

Hämeenlinna in der finnischen SM-Liiga, ehe er im Dezember in die Schweiz zum HC

Ambri-Piotta (Nationalliga A) wechselte. Bei den Grizzly Adams wird der

Linksschütze mit der Rückennummer 94 auflaufen.