Wolfsburg: Rogles kommt, Zurek bleibt

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Grizzly Adams Wolfsburg haben zwei weitere Spieler für die kommende

Spielzeit in der Deutschen Eishockey Liga unter Vertrag genommen. Für die nach

den Abgängen der drei Keeper Conklin, Mastic und Seliger freigewordene Position

des Torwarts wurde Chris Rogles von den Kölner Haien verpflichtet. Der am

22.01.1969 in St. Louis geborene US-Amerikaner ist 180 cm groß, 79 kg schwer und

verfügt über reichlich DEL-Erfahrung. Die letzten vier Spielzeiten lief Rogles

für die Haie auf, weitere drei Jahre spielte er für die Kassel Huskies und eine

Saison für die Düsseldorfer EG. Nach der Hauptrunde der abgelaufenen Serie

führte der US-Amerikaner die Torhüterwertung mit einem Gegentorschnitt von 2.10

pro Spiel an und verbuchte fünf Shut-outs.


Weiterhin wurde am Wochenende der Vertrag mit Jan Zurek verlängert. Der

tschechische Torjäger spielt seit fünf Jahren für die Grizzly Adams, war mit

seinen Treffern maßgeblich am Aufstieg des EHC von der Oberliga bis in die DEL

verantwortlich. In der abgelaufenen Spielzeit verbuchte Zurek 18 Tore und 18

Vorlagen für sein Team, war damit nach dem ebenfalls weiterverpflichteten

Stürmerstar Ciernik der zweitbeste Torjäger des Skoda-Teams. (Foto: City-Press)