Wolfsburg: Henrich bittet um Vertragsauflösung

Lesedauer: ca. 1 Minute

Michael

Henrich verlässt die Grizzly Adams Wolfsburg. Der Vertrag mit dem

Stürmer wurde auf dessen Wunsch hin am Samstag aufgelöst. Bereits am

Montagnachmittag kehrt der Kanadier mit seiner schwangeren Ehefrau

Sarah in seine Heimat nach Toronto zurück.

Am Mittwoch ist

Michael Henrich mit der Bitte an die Verantwortlichen der Grizzly Adams

Wolfsburg herangetreten, seinen noch ein Jahr laufenden Vertrag

aufzulösen. Nach der Rückkehr aus Straubing traf sich EHC-Sportdirektor

Karl-Heinz Fliegauf mit dem 28-jährigen Kanadier, um die Hintergründe

in einem persönlichen Gespräch abschließend zu klären. Die Grizzly

Adams entsprachen schließlich dem Wunsch des Stürmers und lösten den

Vertrag am Samstag auf.

"Wir bedauern den

Abgang von Michael sehr, er hat sehr viel für unsere Organisation

geleistet und war auch in dieser Saison ein sehr wichtiger Bestandteil

unserer Mannschaft. Schon am Mittwoch ist er auf uns zugekommen und hat

seinen Wunsch geäußert. Da ich aber am Mittwoch in Frankfurt bei der

Beerdigung von Gerd Schröder war und anschließend bei der der

Mannschaft in Regensburg weilte, konnten wir uns erst jetzt

zusammensetzen. Er hat mir in einem persönlichen Gespräch dann seine

Beweggründe erläutert. Wir respektieren seine Entscheidung und haben

uns daraufhin auf eine Vertragsauflösung geeinigt. Seiner Familie und

ihm wünschen wir für den weiteren Werdegang alles erdenklich Gute",

äußerte sich Karl-Heinz Fliegauf am Samstag.

Michael Henrich kam

zur Saison 2006/2007 aus Duisburg nach Wolfsburg und war mit acht

Playoff-Treffern maßgeblich an der Rückkehr in die DEL beteiligt.

Insgesamt bestritt der Kanadier 115 Liga-Spiele für die Grizzly Adams

und erzielte dabei 40 Tore.

Foto by City-Press


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Nach 30 Jahren
Kein Stadion: Frauen-Rekordmeister ESC Planegg-Würmtal gibt auf

​Der ESC Planegg-Würmtal wird für die kommende Frauen-Eishockey-Bundesliga Saison 2024/25 keine Lizenz beim Deutschen Eishockey-Bund beantragen. Damit zieht sich der...

Sam Ruopp kommt aus Weißwasser
ERC Ingolstadt verpflichtet britischen Nationalspieler

​Ein weiterer WM-Teilnehmer verstärkt die Defensive des ERC Ingolstadt. Vom DEL2-Club Lausitzer Füchse wechselt Sam Ruopp zu den Blau-Weißen und unterschreibt einen ...

Serienausgleich im DEL-Finale
Eisbären Berlin dämpfen Bremerhavener Final-Euphorie

Am Freitagabend antworteten die Eisbären Berlin im zweiten Spiel der Finalserie der Deutschen Eishockey-Liga. Sie bezwangen die Fischtown Pinguins Bremerhaven mit 5:...

Rückkehr nach zehn Jahren
Larry Mitchell ist neuer Sportdirektor der Augsburger Panther

Der 56-jährige Deutschkanadier hat sich - unabhängig davon, in welcher Liga die Augsburger nächste Saison spielen - für eine Rückkehr in die Fuggerstadt entschieden....

Mindestkapazität bei Arenen entfällt – Aufstieg nun für mehr DEL2-Standorte möglich
DEL und DEL2 verlängern Auf- und Abstiegsregelung bis mindestens 2030

​Die Deutsche Eishockey Liga und die Deutsche Eishockey Liga 2 haben in den vergangenen Wochen intensiv die Modifizierung und Verlängerung des bestehenden Vertrags z...

Bremerhaven gewinnt 4:2 gegen Eisbären Berlin
Ross-Mauermann-Show beim Finalauftaktsieg der Fischtown Pinguins

​Seit 2016 spielen die Fischtown Pinguins Bremerhaven in der Deutschen Eishockey-Liga. Seit 2016 spielt Ross Mauermann für die Norddeutschen. Und nun hat der 33-Jähr...

Stürmer kommt aus Nürnberg
Daniel Schmölz wechselt zum ERC Ingolstadt

​Der erste Neuzugang für die Saison 2024/25 steht fest. Daniel Schmölz verstärkt die Offensive des ERC Ingolstadt. Der 32-Jährige wechselt von den Nürnberg Ice Tiger...

Deutscher Nationalspieler kommt aus der Schweiz
Tobias Fohrler wechselt nach Mannheim

​Die Adler Mannheim können einen weiteren Neuzugang für die Saison 2024/25 vermelden. So kehrt Tobias Fohrler nach Deutschland zurück und wird die kommenden drei Jah...