Wölfe verpflichten Olivier Coqueux

Freiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in HannoverFreiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in Hannover
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Wölfe Freiburg haben auf der Centerposition einen Nachfolger für Petr Korinek (keine Lizenz) gefunden. Es handelt sich um Olivier Coqueux (30), französischer Nationalstürmer des elsässischen Erstligisten Mulhouse Scorpions. Coqueux war der Wunschspieler von Wölfe-Coach Thomas Dolak, er gilt als giftiger, kämpferischer Zwei-Wege-Stürmer. Sofern die Freigabe des französischen Verbands rechtzeitig vorliegt, wird Coqueux am Wochenende schon in Berlin für die Freiburger aufs Eis gehen. Das Spiel bei den Eisbären (Freitag, 5.9.) beginnt um 19.30 Uhr und wird live im Netz auf dem Liveticker von EHC Online übertragen.