Wölfe kommen in Frankfurt unter die Räder

Freiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in HannoverFreiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in Hannover
Lesedauer: ca. 1 Minute

Ohne Chance auf einen Punktgewinn waren die Wölfe Freiburg gestern beim Tabellenzweiten Frankfurt Lions. Die Wölfe verloren vor 6666 Zuschauern in der Höhe verdient mit 0:7 (0:2,0:3,0:2), wobei die Hessen zur Hälfte der Spielzeit schon mit 5:0 führten. Dabei hatte es eigentlich recht verheißungsvoll angefangen für die Wölfe, die zu Spielbeginn in Überzahl spielen konnten, weil Lions-Stürmer Young nach einem Foul mit Verletzungsfolge an Stas vorzeitig mit Spieldauerstrafe in die Kabine musste. Die Wölfe konnten aus diesem Powerplay jedoch keinen Vorteil schlagen, statt dessen klingelte es im Kasten von Hugo Haas binnen der 13. und 29. Minute gleich fünf Mal. Bester Mann auf dem Eis war Frankfurts Verteidiger Ratchuk, der drei Treffer markierte (plus zwei Vorlagen). Am Sonntag empfangen die Wölfe um 18:30 die Kölner Haie. Das Spiel wird wie gewohnt auf dem Liveticker von EHC Online übertragen. (ehcf.de)

Tore:

1:0 (13.) Ratchuk (Lebeau/Stanton)

2:0 (17.) 5-3 Stanton (Lebeau/Ratchuk)

3:0 (26.) Ratchuk

4:0 (28.) Peters (Norris/Klenner)

5:0 Sulkovsky (29.) (Ratchuk)

6:0 (53.) 5-4 Ratchuk (Bouchard/Belanger)

7:0 (58.) 5-4 Lebeau (Norris/Belanger)


SR: Langer (Zweibrücken)

Zuschauer: 6666

Strafen: Lions 22+5+SPD Young, Wölfe 32


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
31-jähriger Stürmer mit NHL-Erfahrung kommt aus Augsburg
Schwenningen hat Matt Puempel unter Vertrag genommen

Die Schwenninger Wild Wings haben mit der Verpflichtung von Matt Puempel die Kaderplanungen für kommenden Saison weiter vorangetrieben....

26-jähriger Flügelstürmer kommt von Vizemeister Bremerhaven
Straubing Tigers verpflichten Skyler McKenzie

Der niederbayerische Erstliga-Club kann heute bekanntgeben, dass Skyler McKenzie von den Fischtown Pinguins Bremerhaven in die Gäubodenstadt wechselt und die Straubi...

Zuvor schon Co-Trainer beim DEL-Vizemeister
Alexander Sulzer ist neuer Cheftrainer in Bremerhaven

Die Fischtown Pinguins Bremerhaven haben die vakante Stelle des Cheftrainer-Postens mit dem ehemaligen Eishockeyprofi Alexander Sulzer besetzt....

Erste Trainerposition Herrenbereich des ehemaligen DEL-Spielers
Eisbären Berlin verpflichten Rob Collins als Assistenztrainer

Meister Eisbären Berlin hat sein Trainerteam mit dem Kanadier Rob Collins erweitert. Der ehemalige Profispieler spielte hauptsächlich in der DEL, konnte aber auch ei...

23-jähriger Verteidiger steht vor vierten Saison beim DEL-Klub
Straubing Tigers erzielen Vertragsverlängerung mit Zimmermann

Die Straubing Tigers haben den Vertrag mit Verteidiger Mario Zimmermann für die kommenden Spielzeit verlängert. Damit geht der 23-Jährige in seine vierte Saison für ...

27-jähriger Stürmer kommt von Lausitzer Füchsen
Samuel Dove-McFalls wechselt nach Nürnberg

Die Nürnberg Ice Tigers können den nächsten Neuzugang für die DEL-Saison 2024/25 bestätigen: Der 27-jährige Samuel Dove-McFalls wechselt von den Lausitzer Füchsen au...

24-jähriger Center kommt aus Nordamerika
Düsseldorfer EG verpflichtet Jacob Pivonka

​Die Düsseldorfer EG meldet einen weiteren Neuzugang für die Saison 2024/25: Aus den USA wechselt Stürmer Jacob Pivonka zu den Rot-Gelben....

Co- und Torwarttrainer bleiben
Trainerteam der Iserlohn Roosters ist komplett

​Die Iserlohn Roosters haben ihr Trainerteam für die kommende Saison finalisiert: Neben Headcoach Doug Shedden, der seinen Vertrag bereits unmittelbar nach der Saiso...