Wölfe in Hannover ohne Haas und Bousquet

Freiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in HannoverFreiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in Hannover
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit einer personell gestärkten Abwehr fahren die Freiburger Wölfe zum Auswärtsspiel bei den Hannover Scorpions. Die

Langzeitverletzten Vasicek, Scerban (Verteidigung) und Frosch (Sturm) können

den Tabellenletzten wieder unterstützen. Sein Debüt wird an der Leine wird

Verteidiger Daniel Willascheck, der seit Dienstag zum Kader der Breisgauer gehört, geben. In der Abwehr stehen Trainer Horst Valasek damit acht Verteidiger,

falls Alexander Makritsky nicht ausfällt, zur Verfügung. Petr Korinek kann

dadurch in den Sturm als Center rücken. Verzichten müssen die Freiburger auf

ihren Topscorer Dany Bousquet. Torhüter Haas wird die Reise nach Niedersachsen

wohl aufgrund einer Knieverletzung nicht antreten können. Thomas Jetter wird

dann das Tor hüten. Der zweite Keeper wird Thomas Ower (18) vom Schwenninger

ERC, der per Förderlizenz für die Freiburger spielberechtigt ist, sein. Im

Gegenzug wird Wölfe Verteidiger Steingross in der Länderspielpause Anfang Februar für die Wild Wings aufs

Eis gehen. Für Freiburg ist dieses Spiel in der niedersächischen

Landeshauptstadt psychologisch besonders wichtig, da der Gegner in den Playdowns

wahrscheinlich Hannover sein wird. Für die Wölfe gibt es nicht nur drei Punkte zu gewinnen,

sondern auch eine große Portion Selbstbewusstsein, an dem es zuletzt doch arg

mangelte. Am Sonntag werden dann die Hamburg Freezers in Freiburg gastieren.


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Neuzugang vom SC Bern
Iserlohn Roosters verpflichten lettischen Nationalspieler Kaspars Daugavins

​Die Iserlohn Roosters verpflichten zur kommenden Saison den Stürmer Kaspars Daugavins. Der 119-fache lettische Nationalspieler (66 Punkte) war zuletzt für den SC Be...

Ersatz soll zeitnah kommen
Nürnberg Ice Tigers: Luke Green aus persönlichen Gründen abgereist

​Luke Green wird in der kommenden DEL-Saison doch nicht für die Nürnberg Ice Tigers auflaufen. Der 24-jährige Verteidiger hat Nürnberg aus persönlichen Gründen berei...

Kurz vor dem Trainingsauftakt
Maegaard Scheel und Korus ergänzen Kader der Iserlohn Roosters

​Die Iserlohn Roosters aus der DEL haben in der Woche vor ihrem Trainingsauftakt am 8. August zwei Ergänzungen ihres Kaders vorgenommen: Der Däne Felix Maegaard Sche...

Center kommt aus Linköping
Brian Gibbons komplettiert Kader des ERC Ingolstadt

​Der ERC Ingolstadt hat die letzte offene Kaderstelle in der Offensive mit dem Ex-NHL-Profi Brian Gibbons besetzt. Der 34-Jährige spielte in der vergangenen Spielzei...

Brent Aubin wechselt nach Frankreich
Colin Smith kommt zu den Iserlohn Roosters

​Der in Kanada geborene Stürmer Brent Aubin wird in der kommenden Saison nicht zum Kader der Iserlohn Roosters gehören. Der 36-Jährige hat sich entschieden, seinen T...

Verteidiger mit Offensiv-Qualitäten
Kölner Haie verpflichten Nick Bailen

​Die Kölner Haie haben Verteidiger Nick Bailen verpflichtet. Der 32-Jährige wechselt von Traktor Tscheljabinsk zu den Domstädtern. Beim KEC erhält der US-Amerikaner ...

Verteidiger wohl ab Oktober wieder fit
Adler Mannheim starten ohne Larkin in die Saison

​Die Adler Mannheim werden ohne Thomas Larkin in die neue Saison starten. Der Verteidiger musste sich vor einigen Wochen einer Handoperation unterziehen. ...

Kanadischer Center neu im Team
Augsburger Panther verpflichten Antoine Morand

​Kurz vor dem Trainingsstart können die Augsburger Panther eine weitere Personalie vermelden. Stürmer Antoine Morand wechselt aus der Organisation der San Jose Shark...