WM-Viertelfinale komplett - Wer steigt ab?

Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach den letzten vier Zwischenrundenspielen am Dienstag stehen nun die acht Viertelfinalteilnehmer fest. Am Donnerstag finden alle vier Viertelfinalpartien statt, zwei davon in der Wiener Stadthalle, die anderen beiden in Innsbruck.

Ergebnisse vom Dienstag:

Slowakei - Kasachstan 3:1

Kanada - Ukraine 2:1

Tschechien - Weißrussland 5:1

Schweden - Lettland 9:1

Durch den Sieg der Schweden hat Finnland als letztes Team den Sprung in die Runde der letzten Acht geschafft. Am Donnerstag kommt es zu folgenden Partien:

16.15 Uhr

Tschechien - USA (Wien)

Kanada - Slowakei (Innsbruck)

20.15 Uhr:

Russland - Finnland (Wien)

Schweden - Schweiz (Innsbruck)

Die beiden Halbfinals finden dann am Samstag statt. In der Abstiegsrunde wird die Entscheidung bereits am Mittwoch fallen. Bei der Partie Österreich gegen Slowenien entscheidet sich auch das Schicksal des DEB-Teams. Gastgeber Österreich kann nur mit einem hohen Kantersieg (mehr als acht Tore Differenz), den Abstieg noch verhindern. Slowenien braucht unbedingt einen Sieg, um selbst nicht abzusteigen. Bei einem Unentschieden oder einem Sieg Österreichs mit weniger als acht Toren wäre das deutsche Team gerettet. Dänemark hat nach Siegen gegen Österreich und Deutschland den Klassenerhalt bereits sicher.