WM 2010 in Köln und Mannheim

Berichte aus der Frauen-BundesligaBerichte aus der Frauen-Bundesliga
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im

Rahmen des Jahres-Kongresses des Internationalen Eishockey-Verbandes

(IIHF) in Wien hat der Deutsche Eishockey-Bund e.V. (DEB) heute den

Zuschlag für die Austragung der Eishockey-Weltmeisterschaft im Jahr

2010 bekommen.

Die Bewerbung der DEB-Delegation um Hans-Ulrich Esken

(DEB-Präsident), Uwe Harnos (Vize-Präsident), Franz Reindl

(Generalsekretär) und Michael Pfuhl (Technischer Direktor) setzte

sich mit 89 Stimmen gegenüber dem Mitbewerber Weißrussland

(18 Stimmen) durch. Die Slowakei und Schweden zogen ihre Bewerbungen

vor der entscheidenden Abstimmung zurück.

Austragungsorte der Weltmeisterschaft 2010 werden Köln (Kölnarena, 18.500) und Mannheim (SAP-Arena, 14.000) sein.

Nach 1955, 1975, 1983, 1993 und 2001 findet die Eishockey-Weltmeisterschaft damit bereits zum sechsten Mal in Deutschland statt.

Unterstützt

wurde die deutsche Bewerbung im Übrigen von Bundesinnenminister Otto

Schily, der persönlich in Wien anwesend war, um sich für die Austragung

der WM 2010 in Deutschland einzusetzen.

Weiterhin wird heute Nachmittag in Wien über die Austragungsorte

der Weltmeisterschaft der Division I entschieden.


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Auftaktspiel zwischen Kölner Haie und EHC Red Bull München am 15.09.22
DEL veröffentlicht Spielplan für die Saison 2022/23

Die Eishockey-Fans haben sehnsüchtig darauf gewartet. Jetzt steht der Spielplan für die kommende Spielzeit in der DEL fest. Und das Auftaktspiel der neuen Saison fin...

Schussstarker Verteidiger für die Löwen-Defensive
Löwen Frankfurt holen Simon Sezemsky aus Iserlohn

Der läuferisch und technisch versierte Abwehrspieler Simon Sezemsky kommt vom DEL-Club Iserlohn Roosters nach Frankfurt. ...

Angreifer kommt vom HC Ambri-Piotta
Eisbären Berlin verpflichten Peter Regin

Die Eisbären Berlin haben ihre Offensive verstärkt. Peter Regin wechselt vom HC Ambri-Piotta aus der Schweiz zum amtierenden Deutschen Meister. Der Center hat einen ...

Hessischer Aufsteiger erhält endgültig die Lizenz für die Erstklassigkeit
Jetzt offiziell: Löwen Frankfurt steigen in die DEL auf

Das Warten hat ein Ende, denn die Deutsche Eishockey Liga (DEL) gab heute nach Abschluss des Lizenzierungsverfahrens bekannt, dass die Löwen Frankfurt die Lizenz für...

Kanadischer Angreifer neu im Team
Augsburger Panther holen Ryan Kuffner aus Iowa

Die Augsburger Panther haben den ersten neuen Importspieler für die kommende Spielzeit unter Vertrag genommen. Der Kanadier Ryan Kuffner stürmt künftig für Augsburg ...

Finnischer Verteidiger kommt aus Turku
Ville Lajunen verstärkt die Schwenninger Wild Wings

​Ville Lajunen wechselt zu den Schwenninger Wild Wings. Der Finne spielte zuletzt in seinem Heimatland für TPS Turku. ...

Stürmer kommt aus Bremerhaven
Tye McGinn schließt sich dem ERC Ingolstadt an

​Der ERC Ingolstadt hat ein weiteres Puzzleteil seiner Offensive verpflichtet. Vom Liga-Konkurrenten Fischtown Pinguins kommt Stürmer Tye McGinn an die Donau. Der 1,...

Stürmer kommt vom EHC Red Bull München
Frank Mauer verstärkt die Eisbären Berlin

Die Eisbären Berlin haben Frank Mauer unter Vertrag genommen. Der 34 Jahre alte Stürmer wechselt vom Liga-Konkurrenten EHC Red Bull München zum DEL Rekordmeister. Ma...