Wird Larry Huras neuer Haie Coach?Spekulationen um Sundblad Nachfolge

Lesedauer: ca. 1 Minute

Das sich die Kölner Haie von ihrem Trainer trennen werden, war nur eine Frage der Zeit. Seit Mittwoch ist nun klar, Niklas Sundblad ist nicht mehr Trainer des zehnten der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Doch wer wird sein Nachfolger? Zwei Kandidaten sind bereits vom Markt. Peter Draisaitl war wohl bereits zu Verhandlungen in Köln, doch der Vater von NHL-Nachwuchsstar Leon Draisaitl entschied sich für den Job bei Dynamo Pardubice in Tschechien. Auch Pavel Gross wurde in den vergangenen Tagen gehandelt. Der erfolgreiche Trainer der Grizzlys Wolfsburg unterschrieb allerdings just am Mittwoch eine Vertragsverlängerung und wird zwei weitere Jahre hinter der Bande der Wolfsburger stehen. Ein Name, der immer wieder mit Köln in Verbindung gebracht wird, ist der 60-jährige Kanadier Larry Huras.

Ex-NHL Scout Bernd Freimüller schrieb bereits heute Mittag, dass Huras Sundblads Nachfolger in der Dom-Stadt wird.

Huras ist einer der erfolgreichsten Trainer in der Geschichte der Schweizer National League A (NLA). Drei unterschiedliche Klubs führte er in der Schweiz bis zur Meisterschaft. Auch in der DEL sammelte er bereits Erfahrungen, in der Saison 2014/15 führte er den ERC Ingolstadt bis in das Finale, dort musste er sich jedoch den Adler Mannheim in sechs Spielen geschlagen geben. Anschließend zog es ihn nach Schweden. Dort sollte er den Neuaufbau des schwedischen Erstligisten Modo Hockey betreuen. Doch bereits nach 15 Spielen trennten sich die Wege. Seit Anfang November letzten Jahres ist der 60-jährige nun ohne Trainerjob. Zwischenzeitlich wurde er bereits als Nachfolger des geschassten Manny Viveiros beim ERC Ingolstadt gehandelt.

Nun deutet alles auf Köln. Huras hat bereits Erfahrungen mit schwedischen Spielern sammeln können, außerdem predigt er ein aggressives, offensives Spielsystem und hat schon an mehreren Standorten erfolgreich gearbeitet.  


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Punktbester Verteidiger der ICE Hockey League
Clayton Kirichenko wechselt zu den Löwen Frankfurt

Die Löwen Frankfurt haben den 28-jährigen kanadischen Verteidiger Clayton Kirichenko vom österreichischen Klub Pioneers Vorarlberg verpflichtet. ...

Abbott Girduckis kommt aus Regensburg
DEL2-Meister wechselt zum ERC Ingolstadt

​Der ERC Ingolstadt verpflichtet Abbott Girduckis von DEL2-Meister Eisbären Regensburg. Der 28-jährige Stürmer, der über einen deutschen Pass verfügt, erhält bei den...

20-jähriger Stürmer wechselt von Meister Eisbären Berlin
Adler Mannheim nehmen Maximilian Heim unter Vertrag

Die Adler Mannheim treiben mit der Verpflichtung des jungen Angreifers Maximilian Heim die Kaderplanungen für die kommende Saison weiter voran....

Zuletzt in der DEL2 für die Kassel Huskies im Einsatz
Rayan Bettahar schließt sich den Fischtown Pinguins Bremerhaven an

Die Fischtown Pinguins Bremerhaven haben mit dem 20-jährigen Abwehrspsieler einen weiteren jungen Akteur für die neue Spielzeit verpflichtet, der in der Vergangenehe...

Scorerqualität und starke Zweikampfwerte
Cody Kunyk wechselt von Frankfurt nach Augsburg

Die Augsburger Panther haben ihren Kader in der Offensive mit der Verpflichtung des 33-jährigen Routiniers Cody Kunik weiter verstärkt....

25-jähriger Stürmer unterzeichnet Zweijahresvertrag
Cedric Schiemenz schließt sich den Löwen Frankfurt an

Cedric Schiemenz hat einen Zwei-Jahres-Vertrag bei den Löwen Frankfurt unterschrieben. Der 25-Jährige kommt von den Iserlohn Roosters und wird den Sturm der Löwen ve...

Erster in England geborener Spieler, der gedraftet wurde
Liam Kirk wechselt zu den Eisbären Berlin

​Die Eisbären Berlin können die Verpflichtung von Liam Kirk bestätigen. Der britische Stürmer wechselt vom HC Litvinov aus der tschechischen Extraliga nach Berlin un...

37-jähriger US-Amerikaner geht in seine vierte Saison mit den Ice Tigers
Nürnberg erzielt Vertragsverlängerung mit Ryan Stoa

Die Nürnberg Ice Tigers haben Stürmer Ryan Stoa für eine weitere Spielzeit gebunden und können somit weiter auf die Torjägerqualitäten des US-Boys zurückgreifen....