Wird Alexander Jäger neuer Sportchef der Schwäne?Eilmeldung: Schwenninger Wild Wings

Lesedauer: ca. 1 Minute

Jäger, der nach nur einem Jahr als Geschäftsführer der ESBG (Eishockey Spielbetriebs GmbH), die bislang den Spielbetrieb der 2. Bundesliga organisierte, sein Arbeitsverhältnis selbst kündigte, ist seither in einem Ravensburger Wirtschaftsunternehmen beschäftigt. Offiziell soll er als ESBG-Geschäftsführer aber erst auf einer Gesellschafterversammlung am 01.07.13 abberufen werden.

Bei der ESBG hinterließ Jäger ein unbestelltes Feld: Durch seine Kündigung des Kooperationsvertrages mit dem Deutschen Eishockey-Bund (DEB) kann nun der Fall eintreten, dass es in der kommenden Saison gar kein Zweitliga-Eishockey in Deutschland gibt. Neun Clubs stehen derzeit ohne Verbandsanbindung da; die bisherige 2. Bundesliga wäre somit eine "wilde Liga". Zudem führte er im Streit mit dem DEB als Gesellschafter der ESBG einen Zustand herbei, in dem derzeit Rechtsunsicherheit über die Mehrheitsverhältnisse der Gesellschaft herrscht. Nur so war es möglich, gegen das vermeintliche Mehrheitsvotum des Verbandes ohne Absteiger mit 13 Clubs in die abgelaufene Saison zu gehen und die Durchführungsbestimmungen nur wenige Tage vor Saisonstart zu verabschieden.

Der 37-jährige Ravensburger Jäger spielte als Verteidiger Eishockey in den Nachwuchsteams sowie in Regional- und Oberligamannschaften seiner Heimatstadt. Bereits mit 27 Jahren beendete er seine aktive Laufbahn, wurde im Fernstudium Diplom-Betriebswirt (FH) und erwarb die Eishockey-Trainer-A-Lizenz. 2005 begann der dreifache Familienvater als Geschäftsstellenleiter der Bietigheim Steelers seinen ersten Job am Eishockey-Schreibtisch. Zwei Jahre später wechselte er als Kaufmännischer Leiter zu den Straubing Tigers. Nach nur einem Jahr zog es ihn aber zurück nach Ravensburg, wo er als Sportlicher Leiter bis zum Ende der Saison 2011/12 wirkte und den Gewinn der deutschen Zweitligameisterschaft mit den Towerstars 2011 als Erfolg verbuchen konnte.

Von Jäger und Wild Wings war keine Stellungnahme zu erhalten. Der Club verwies darauf, noch in dieser Woche den neuen Sportlichen Leiter offiziell vorzustellen.  

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL Hauptrunde Gruppe

Samstag 10.04.2021
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
4 : 2
Eisbären Berlin Berlin
ERC Ingolstadt Ingolstadt
3 : 2
Kölner Haie Köln
Sonntag 11.04.2021
Adler Mannheim Mannheim
1 : 4
Eisbären Berlin Berlin
Straubing Tigers Straubing
- : -
Kölner Haie Köln
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Montag 12.04.2021
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
EHC Red Bull München München
Dienstag 13.04.2021
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
EHC Red Bull München München
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen