"Wir müssen klug und konzentriert spielen"

Bei Mike Glumac läuft es derzeit gut - Foto: Armin Rohnen © STOCK4pressBei Mike Glumac läuft es derzeit gut - Foto: Armin Rohnen © STOCK4press
Lesedauer: ca. 3 Minuten

Mike, Du hast das Team beim 5:3-Erfolg in Iserlohn mit einem Doppelpack auf die Siegerstraße gebracht. Im Moment läuft es hervorragend bei dir, oder?
Ja, in diesem Match lief es wirklich gut. Aber in erster Linie war es ein ganz wichtiger Sieg für uns als Team. Alle Spiele, die noch anstehen, sind nun von großer Bedeutung und wir brauchen jeden Punkt, den wir bekommen können. Deshalb war es sehr gut, dass wir in Iserlohn die drei Zähler mitgenommen haben.

Bei Dir persönlich läuft es im Moment richtig gut. Du hast in den letzten fünf Spielen starke sieben Tore geschossen…
Ja, das liegt aber besonders auch an der allgemein starken Form meiner Reihe, in der ich im Moment spiele. Mit Marcus Kink und Craig MacDonald harmoniere ich sehr gut und wir nutzen die Chancen, die wir uns selbst erarbeitet haben. Das passt einfach im Moment.

Sonst gibt es kein Geheimnis hinter Deiner starken Form?
Nein, das Geheimnis ist lediglich unser gutes Zusammenspiel. Wir versuchen immer viele Scheiben vor den Kasten zu bringen und sind froh, wenn so viele wie möglich den Weg ins Tor finden. So simpel ist das.

Dabei hattest Du keinen leichten Start in Mannheim. Du bist im Oktober zum Team gestoßen und hattest davor durch das finanzielle Aus der Kassel Huskies keinen Club. Dementsprechend wenig konntest Du trainieren. Wie hast Du die ersten Wochen bei den Adlern erlebt?
Das war wirklich nicht einfach. Wenn Du über einen Monat nicht regelmäßig trainieren konntest, fällt es extrem schwer, sich in ein schon seit Wochen zusammenspielendes Team einzufügen. Aber ich hatte großes Glück, in eine Mannschaft mit viel Teamgeist zu kommen, die mich sofort sehr herzlich aufgenommen und mir viel geholfen hat.

Dein Vertrag läuft am Ende der Saison aus. Mit Deinen Toren hast Du in letzter Zeit gehörig Werbung für Dich gemacht. Gibt es denn schon Signale, was eine Vertragsverlängerung betrifft?
Darüber mache ich mir momentan wenig Gedanken. Ich kann nur raus aufs Eis gehen und gut Eishockey spielen. Die Adler sind ein toller Club, bei dem man gerne spielt. Von einer Vertragsverlängerung habe ich aber noch nichts gehört. Deshalb heißt es für mich weiterspielen und schauen was passiert.

Um sich für die Play-Offs direkt zu qualifizieren brauchen die Adler unbedingt zwei Siege aus den letzten beiden Spielen. Wie müsst Ihr denn spielen, um das zu schaffen?
Im Prinzip müssen wir genauso spielen wie in Iserlohn. Im Grunde ist das ganz einfach: Wir müssen klug spielen und unsere Fehler auf ein Minimum reduzieren. Außerdem müssen wir hart und konzentriert zu Werke gehen, um dann unsere Chancen eiskalt zu nutzen.

Dann lass uns gleich mal auf die letzten beiden Gegner der Vorrunde schauen. Am Freitag kommen die Thomas Sabo Ice Tigers in die SAP ARENA. Wie schätzt Du die Gäste ein?
Nürnberg hat wie Iserlohn einige gute Einzelspieler, die immer torgefährlich sind. Für uns heißt es von Anfang an diese Spieler auszuschalten und den Puck zu kontrollieren. Wenn wir dann noch das Spiel an uns reißen und nur wenige Chancen zulassen, dann sind wir in einer guten Position.

Am Sonntag geht’s dann noch nach Straubing. Was für ein Spiel erwartest Du dort?
Straubing wird sehr gut aus der Kabine kommen. Je nachdem, wie es für sie vorher läuft, haben sie wohl noch Chancen in die Pre-Play-Offs zu kommen. Dann werden sie richtig hart spielen und alles versuchen uns zu schlagen. Diesen Kampf müssen wir annehmen.

Abschließende Frage: Wie sieht Deine Prognose für die letzten beiden Partien aus?
Ich hoffe natürlich auf zwei Siege, die uns dann hoffentlich direkt in die Play-Offs bringen.

(Das komplette Interview gibt es bei www.adler-mannheim.de)

Der Publikumsliebling verlängert
T.J. Trevelyan bleibt ein Augsburger Panther

​Der Publikumsliebling bleibt an Bord: Stürmer T.J. Trevelyan geht auch in der Saison 2020-2021 für die Augsburger Panther in der Deutschen Eishockey Liga auf Toreja...

Hadraschek und Pfaffengut verlängern um zwei Jahre
Deutsches Duo bleibt bei den Schwenninger Wild Wings

​Die Schwenninger Wild Wings haben mit den deutschen Stürmern Maximilian Hadraschek und Daniel Pfaffengut verlängert. ...

U20-Nationaltorhüter verlässt die Hannover Scorpions
Adler Mannheim vergeben Förderlizenz von Florian Mnich an VER Selb

Florian Mnich wird ab sofort für den VER Selb in der Oberliga auflaufen. Der 20-jährige Schlussmann erhält eine Förderlizenz für den Drittligisten. Gleichzeitig wurd...

Hockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 17!
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns wöchentlich in den Top 10 Highlights der DEL zu sehen....

Der Schwede ersetzt Dimitri Pätzold
Oskar Östlund wird neuer Torhüter der Krefeld Pinguine

Die Krefeld Pinguine haben eine Veränderung auf der Torhüterposition vorgenommen. Aus privaten Gründen kehrt Dimitri Pätzold zu seiner Familie nach Bayern zurück....

Eishockey und Basketball am selben Tag
DEL-Spiel zwischen Eisbären Berlin und Adler Mannheim vorverlegt

Das Meisterschaftsspiel zwischen den Eisbären Berlin und den Adler Mannheim (16.02.20) wird bereits um 13.15 Uhr stattfinden. Ursprüngliche Bullyzeit war 14.00 Uhr....

25-jähriger Stürmer kommt zur nächsten Saison
Grizzlys Wolfsburg verpflichten Phil Hungerecker

Die Grizzlys Wolfsburg arbeiten frühzeitig am Kader für die kommende Spielzeit: Mit Stürmer Phil Hungerecker (25) wird ein gebürtiger Niedersachse zurück in die Nähe...

Starker Endras mit Shutout bei 4:0-Sieg
Mannheim erkämpft Sieg gegen Augsburg

Adler Mannheim gewinnen Heimspiel gegen Augsburg mit 4:0 und bleiben an Spitzenreiter Red Bull München dran. Nicolas Krämmer erzielt ein Tor und bereitet zwei weiter...

Mannheimer Revanche
Deutliche Niederlage für die Krefeld Pinguine

​In der DEL kassierten die Krefeld Pinguine eine deutliche 1:6 (0:2, 0:3, 1:1)-Niederlage gegen die Adler Mannheim. ...

Ersatz für Ville Koistinen
Steven Seigo wechselt zum ERC Ingolstadt

Der 29-Jährige Kanadier kommt vom finnischen Erstligisten Vaasan Sport an die Donau und verfügt bereits über DEL-Erfahrung....

Erlöse für Eltern-Kind-Projekt e.V.
Planegger Freiluftderby Männer gegen Frauen geht in dritte Runde

​Kann ein Eishockeyspiel spannend sein, bei dem die Nummer 1 schon vor dem Spiel feststeht? Für das dritte Derby zwischen dem dem Frauen-Bundesligisten ESC Planegg u...

Finne kehrt in sein Heimatland zurück
Ville Koistinen verlässt den ERC Ingolstadt

Der ERC Ingolstadt und Ville Koistinen haben sich in beidseitigem Einvernehmen auf eine sofortige Vertragsauflösung geeinigt....

DEL Hauptrunde

Donnerstag 23.01.2020
Kölner Haie Köln
- : -
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
Freitag 24.01.2020
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Straubing Tigers Straubing
- : -
Adler Mannheim Mannheim
EHC Red Bull München München
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Sonntag 26.01.2020
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Kölner Haie Köln
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Straubing Tigers Straubing
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
EHC Red Bull München München
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
lll▷ Mit Top Quoten auf die DEL wetten!
DEL Wetten bei den besten Wettanbietern

Aktuelle Online Eishockey DEL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL