Winter-Game-Probe und Stanley-CupDEL-Spieltagscheck

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Thomas Sabo Ice Tigers – Eisbären Berlin

Am Freitagabend trifft Nürnbergs Coach Jeff Tomlinson auf seinen ehemaligen Mentor Don Jackson. Aber auch erstmals in dieser Spielzeit treffen die beiden Teams aufeinander, die das DEL Winter Game am 5.Januar 2013 austragen werden. Aktuell sind die Ice Tigers in dieser Saison daheim unbesiegt – Meister Eisbären Berlin konnte zuletzt auswärts den ersten Erfolg einfahren. Der letzte Berliner Sieg in Nürnberg ist knapp ein Jahr her (23.November 2011). Es dürfte trotzdem für die Eisbären schwer sein – nicht zuletzt weil Tomlinson gegen das Berliner System sicher etwas dagegen zu setzen hat.

Quote: 2,30 – 4,20 – 2,30

Augsburger Panther – Kölner Haie

Hier treffen zwei aktuelle Spitzenmannschaften der DEL aufeinander. Von der Ausbeute Spiele-Punkte waren die Panther bisher genauso effektiv, wie Tabellenführer Köln. Weiter sind beide Teams nach 60 Minuten ungeschlagen. Das Aufeinandertreffen beider Teams in der jüngeren Geschichte war zuletzt von zwei Haie-Siegen geprägt. Die Domstädter gewannen beide Pre-Play-off-Partien gegen die Panther und schickten die Panther binnen 27 Stunden in den Sommer. Der letzte Hauptrundensieg der Haie bei den Panthern datiert aber vom 8.Oktober 2010.

Quote: 2,30 – 4,20 – 2,30

EHC Red Bull München – Krefeld Pinguine

Das lange warten hatte in München am Dienstag endlich ein Ende, als sie den ersten Saisonsieg einfahren konnten. Gegner Krefeld verlor dagegen seine letzte Heimpartie gegen Berlin. Alles in Allem ist die Serie beider Mannschaften gegeneinander ausgeglichen. Die Pinguine gewannen bisher zwei von vier Spielen in den meist engen Partien. Vielleicht haben aber die Krefelder wieder einen Joker in ihren Reihen? Wie zuletzt der 18-jährige Patrick Klöpper, der in „Neun besonderen Sekunden“ sogar ein Derby entscheiden konnte.

Quote: 2,30 – 4,20 – 2,30

Hamburg Freezers – Adler Mannheim

Ohne Zweifel, diese Partie steht im Schatten des Stanley-Cups. Nicht nur die Trophäe gibt sich die Ehre, sondern auch ein Stanley-Cup-Gewinner. Denn mit den Adler Mannheim reist Dennis Seidenberg mit an, der ja den Cup 2011 mit den Boston Bruins gewonnen hatte und die Adler während des NHL-Lockouts verstärken wird. Zusammen mit dem Team kann er ruhigen Gewissens anreisen, denn zuletzt gewannen die Adler dreimal in Folge in Hamburg. Was ist euer Tipp? Nehmt an unserem Facebook-Tippspiel teil und gewinnt mit dem richtigen Tipp Wettgutscheine!

Quote: 2,30 – 4,50 – 2,25

Straubing Tigers – Hannover Scorpions

Dass die Scorpions nach Niederbayern kommen, lässt so manchen Fan der Straubing Tigers doch unwohl werden. Die Straubinger haben anscheinend einen Hannover-Komplex. Sechs mal in Folge gewannen die Niedersachsen im Eisstadion am Pulverturm. Der letzte Straubinger Erfolg liegt entsprechend schon fast vier Jahre zurück. Motivation auf beiden Seiten garantiert!

Quote: 1,85 – 4,50 – 2,90

Iserlohn Roosters – Grizzly Adams Wolfsburg

Totgesagte leben länger! Die Grizzly Adams Wolfsburg konnten nun auch ihren ersten Auswärtserfolg für sich verbuchen. Mit 3:0 gewannen sie am Dienstag beim ERC Ingolstadt. Die Roosters dagegen mussten eine herbe Auswärtsschlappe hinnehmen – verloren bei den Adler Mannheim mit 0:5. Da bleibt es spannend zu erfahren, wie die Sauerländer dieser Niederlage wegstecken, und mit welchem Schwung die Wolfsburger an den Seilersee kommen.

Quote: 2,30 – 4,20 – 2,30

ERC Ingolstadt – Düsseldorfer EG

Statistisch betrachtet, hatte die DEG bisher nicht wirklich etwas in Ingolstadt zu holen. Der letzte Sieg datiert schon über zwei Jahre zurück. Mit Sicherheit spukt aber noch das letzte Play-off-Viertelfinale und seinen Nebengeräuschen in vielen Köpfen herum. Ein Skandalspiel wird aber nicht erwartet.

Quote: 1,75 – 4,50 – 3,25


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
31-jähriger Stürmer mit NHL-Erfahrung kommt aus Augsburg
Schwenningen hat Matt Puempel unter Vertrag genommen

Die Schwenninger Wild Wings haben mit der Verpflichtung von Matt Puempel die Kaderplanungen für kommenden Saison weiter vorangetrieben....

26-jähriger Flügelstürmer kommt von Vizemeister Bremerhaven
Straubing Tigers verpflichten Skyler McKenzie

Der niederbayerische Erstliga-Club kann heute bekanntgeben, dass Skyler McKenzie von den Fischtown Pinguins Bremerhaven in die Gäubodenstadt wechselt und die Straubi...

Zuvor schon Co-Trainer beim DEL-Vizemeister
Alexander Sulzer ist neuer Cheftrainer in Bremerhaven

Die Fischtown Pinguins Bremerhaven haben die vakante Stelle des Cheftrainer-Postens mit dem ehemaligen Eishockeyprofi Alexander Sulzer besetzt....

Erste Trainerposition Herrenbereich des ehemaligen DEL-Spielers
Eisbären Berlin verpflichten Rob Collins als Assistenztrainer

Meister Eisbären Berlin hat sein Trainerteam mit dem Kanadier Rob Collins erweitert. Der ehemalige Profispieler spielte hauptsächlich in der DEL, konnte aber auch ei...

23-jähriger Verteidiger steht vor vierten Saison beim DEL-Klub
Straubing Tigers erzielen Vertragsverlängerung mit Zimmermann

Die Straubing Tigers haben den Vertrag mit Verteidiger Mario Zimmermann für die kommenden Spielzeit verlängert. Damit geht der 23-Jährige in seine vierte Saison für ...

27-jähriger Stürmer kommt von Lausitzer Füchsen
Samuel Dove-McFalls wechselt nach Nürnberg

Die Nürnberg Ice Tigers können den nächsten Neuzugang für die DEL-Saison 2024/25 bestätigen: Der 27-jährige Samuel Dove-McFalls wechselt von den Lausitzer Füchsen au...

24-jähriger Center kommt aus Nordamerika
Düsseldorfer EG verpflichtet Jacob Pivonka

​Die Düsseldorfer EG meldet einen weiteren Neuzugang für die Saison 2024/25: Aus den USA wechselt Stürmer Jacob Pivonka zu den Rot-Gelben....

Co- und Torwarttrainer bleiben
Trainerteam der Iserlohn Roosters ist komplett

​Die Iserlohn Roosters haben ihr Trainerteam für die kommende Saison finalisiert: Neben Headcoach Doug Shedden, der seinen Vertrag bereits unmittelbar nach der Saiso...