Will Acton kommt nach SchwenningenNeuer Stürmer

Will Acton im Trikot der Edmonton Oilers. (Foto: Imago)Will Acton im Trikot der Edmonton Oilers. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Schwenninger Wild Wings haben mit Will Acton einen neuen Stürmer unter Vertrag genommen. „Will soll unserer Offensive zu mehr Durchschlagskraft verhelfen, da wir uns in den ersten Spielen zwar Torchancen herausgespielt, diese aber zu selten genutzt haben. Wir haben nur Gutes über ihn in Erfahrung bringen können und wir sind davon überzeugt, dass er die richtige Verstärkung für uns ist“, erklärte Managr Jürgen Rumrich. „Er pendelte in den letzten Jahren  zwischen American und National Hockey League und suchte nun eine neue Herausforderung. Wir freuen uns, dass er sich für Schwenningen entschieden hat. Wenn alle Formalien erledigt sind, wird er aller Voraussicht nach bereits am Freitag zum Einsatz kommen.“

Acton wurde am 16. Juli 1987 in Edina (Minnesota) geboren. Im März 2011 unterschrieb er bei den Toronto Marlies seinen ersten Profivertrag. Zwei Jahre später erhielt er einen Zwei-Wege-Vertrag bei  den Edmonton Oilers (NHL). Bei den Oilers absolvierte er insgesamt 33 Partien und erzielte am 14. Oktober 2013 gegen Washington sein erstes NHL-Tor. Die meiste Zeit spielte er aber beim Farmteam der Oilers, den Oklahoma City Barons. Im November 2014 wechselte er zu den Vancouver Canucks und kam bei den Utica Comets zum Einsatz.

Insgesamt stand der 1,85 Meter große und 92 Kilogramm schwere Stürmer 275 Mal in der American Hockey League auf dem Eis und erzielte dabei 45 Tore und 46 Assists.  Will Acton unterschrieb einen Vertrag bis Saisonende und wird mit der Rückennummer 41 für Schwenningen auflaufen.