Wild Wings holen Damien Fleury zurückSchwenningen reagiert

Der französische Nationalspieler Damien Fleury kehrt nach Schwennigen zurück. (picture-alliance / AP)Der französische Nationalspieler Damien Fleury kehrt nach Schwennigen zurück. (picture-alliance / AP)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der französische Nationalspieler Damien Fleury wechselt zurück an den Neckarursprung und wird aller Voraussicht nach bereits am kommenden Freitag zum Aufgebot in Düsseldorf gehören.

„Wir freuen uns, dass wir mit Damien Fleury einen Stürmer verpflichten konnten, der seine Stärken und Qualitäten bei den Wild Wings schon einmal unter Beweis gestellt hat. Insofern wissen wir genau, was wir an ihm haben und er wird sicherlich keine große Eingewöhnungszeit benötigen. Außerdem passt er genau in unseren Anforderungsprofil, da wir nach einem Rechtsschützen Ausschau gehalten haben, der Scoringqualitäten mitbringt und zudem ein sehr guter Schlittschuhläufer ist“, so Sportmanager Jürgen Rumrich.

Fleury wird bereits am morgigen Mittwoch in Schwenningen erwartet und wird das erste Mal am Donnerstag mit der Mannschaft trainieren, bevor es per Mannschaftsbus nach Düsseldorf geht. 

Der 31-jährige französische Nationalspieler spielte bereits in der Saison 2015/16 für die Wild Wings und war mit 25 Toren und 15 Assists erfolgreichster Torschütze seiner Mannschaft. Der Rechtsschütze wird mit der Nummer 93 für die Wild Wings auflaufen und erhält einen Vertrag bis Saisonende.

Erfolg trotz mehrfachen Rückstands
Krefeld Pinguine kämpfen Iserlohn Roosters nieder

​Die Krefeld Pinguine verbuchten gegen die Iserlohn Roosters einen 6:5 (1:2, 3:2, 1:1, 1:0)-Sieg nach Verlängerung. ...

Neuzugang vom EHC Kloten
Torwart Kevin Poulin unterschreibt bei den Eisbären Berlin

​Die Eisbären Berlin haben einen neuen Torwart verpflichtet. Der Kanadier Kevin Poulin verstärkt den DEL-Rekordmeister in der Saison 2018/19. Der 28-Jährige war zule...

Drei bis vier Wochen Pause
Zwangspause für Marcel Goc bei den Adlern Mannheim

​Die Adler Mannheim müssen in den kommenden Hauptrundenpartien auf Stürmer Marcel Goc verzichten. Eine Muskelverletzung im Brustbereich zwingt den ehemaligen NHL-Spi...

Red Bull München grüßt von der Spitze, die Eisbären Berlin sind Schlusslicht. Hockeyweb zeigt die besten Szenen
Die Top 10 der ersten beiden DEL-Spieltage im Video

Das erste Wochenende der DEL ist vorbei. Die Highlights gibt es bei Hockeyweb zu sehen....

Für eine Handvoll Fragen
Patrick Reimer von den Thomas Sabo Ice Tigers: „Wir haben eine sehr gute Tiefe im Kader“

​In einem Interview spricht Patrick Reimer über das erste DEL-Wochenende für die Thomas Sabo Ice Tigers, blickt auf die ersten CHL-Spiele zurück und erklärt, was Ver...

Matt Stajan: „Müssen so weitermachen“
Derby gegen Straubing geht an den EHC Red Bull München

​Bei spätsommerlichen Temperaturen absolvierten die Red Bulls München ihr erstes DEL-Heimspiel in der Saison 2018/19. Zu Gast waren die Straubing Tigers. Die Mannsch...

Saisonstart des ERC Ingolstadt
Die Panther 2018: Wunschteam und Wundertüte

Nachdem Doug Shedden während der vergangenen Saison ein zu jenem Zeitpunkt strauchelndes Panther-Team übernahm, trägt die neue Mannschaft eindeutig seinen Gesicht – ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!