Wild Wings geben weitere Vertragsverlängerungen bekannt

Der SERC 04 e.V. verlost VIP-Tickets – Teilnahme kostenlosDer SERC 04 e.V. verlost VIP-Tickets – Teilnahme kostenlos
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zwei Tage nach Saisonende vermelden die Schwenninger Wild Wings die Verlängerung der Verträge von vier Spielern und präsentieren einen Neuzugang. Aus der erfolgreichen Vizemeister-Mannschaft unterschrieben die Stürmer Patrick Geiger, Dominik Quinlan, Jason Pinizzotto, sowie der Verteidiger Andreas Gawlik neue Verträge. Zudem steht mit Jonas Lanier der erste Neuzugang fest.

Der 28 Jahre alte Stürmer wechselt aus Bremerhaven zu den Wild Wings. Der gebürtige Berliner sammelte mit Berlin, Krefeld und Hannover bereits DEL-Erfahrungen bevor er zur Saison 2008/09 nach Bremerhaven wechselte. In der abgelaufenen Saison erzielte der Rechtsschütze in 51 Spielen 14 Tore und bereitete 16 Treffer vor.

„Wir bauen auch weiterhin auf die erfolgreiche Mannschaft, wollen nur wenige Positionen verändern und uns punktuell verbessern“, sagt Wild Wings-Manager Stefan Wagner. Den jungen Spielern Patrick Geiger, Dominik Quinlan und Andreas Gawlik traut der Manager für die kommende Spielzeit nochmals einen Schritt nach vorne zu. „Sie sollen sich weiterhin so positiv entwickeln wie in dieser Saison.“

Das gilt natürlich auch für die bereits getätigten Verlängerungen mit Torwart Sebastian Staudt, Adam Borzecki, Matthias Forster, Dan Hacker, Brock Hooton und Robin Just.

Stefan Wagner: „Mit den gezeigten Leistungen in dieser Spielzeit haben unsere Spieler natürlich auch bei anderen Vereinen, nicht nur in der 2. Liga, Begehrlichkeiten geweckt. Deswegen freuen wir uns umso mehr, dass wir schon jetzt einen großen Teil der Spieler halten konnten, die eine solch erfolgreiche Runde gespielt haben.“

Weitere Vertragsverlängerungen können voraussichtlich in den kommenden Tagen nach den abschließenden Gesprächen mit den Spielern bekannt gegeben werden.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Erster Neuzugang auf dem Import-Sektor
Iserlohn Roosters holen Brayden Burke aus Finnland

​Die Iserlohn Roosters verpflichten zur kommenden DEL-Saison den Stürmer Brayden Burke. Der 27-jährige Linksschütze spielte in der vergangenen Saison bei Rauman Lukk...

Neffe von Paul und Mark Messier kommt aus Augsburg
Luke Esposito wechselt zu den Adlern Mannheim

​Die Adler Mannheim können den ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. So wechselt Luke Esposito von Ligakonkurrent Augsburger Panther nach Mannhei...

Zuletzt in Frankfurt
Eugen Alanov kehrt nach Nürnberg zurück

​Ein alter Bekannter kehrt nach Nürnberg zurück: Der 28-jährige Stürmer Eugen Alanov wechselt von den Löwen Frankfurt zu den Nürnberg Ice Tigers und erhält einen Ver...

Overtime-Erfolg gegen die Straubing Tigers
Eisbären Berlin folgen Bremerhaven ins Play-off-Finale der DEL

​Das Play-off-Finale um die Deutsche Meisterschaft ist komplett. In einem umkämpften fünften Halbfinalspiel gewannen die Eisbären Berlin mit 3:2 (0:0, 1:1, 1:1, 1:0)...

Finalerfolg gegen Berlin – erster DNL-Titel seit 13 Jahren
Die U 20 des EV Landshut ist Deutscher Meister

​Die U-20-Mannschaft von Meistercoach Ales Jirik gewinnt das entscheidende Finalspiel bei den Eisbären Juniors Berlin mit 3:2 und krönt sich nach 13 Jahren wieder zu...

3:0-Sieg im fünften Spiel
Fischtown im Finale – Bremerhaven wirft den Meister raus

​Der EHC Red Bull München ist raus aus dem Play-off-Rennen der Deutschen Eishockey-Liga – es wird also einen anderen Deutschen Meister geben. Und vielleicht sogar ei...

DEL-Halbfinale am Sonntag
Fischtown Pinguins Bremerhaven versetzen Meister in Schockstarre – Straubing Tigers stemmen sich gegen Halbfinal-Aus

Im vierten Spiel der Halbfinal-Serien in der Deutschen Eishockey-Liga wehrten die Straubing Tigers mit einem 3:2-Sieg den ersten Matchpuck der Eisbären Berlin ab. Im...

Den Hauptstädter fehlt nur noch ein Sieg zum Finale
Eisbären erkämpfen sich einen 3:2 Sieg gegen Tigers

​In der Hauptstadt fand das dritte Spiel der DEL-Playoffs zwischen den Eisbären Berlin und den Straubing Tigers statt, bei dem die Eisbären einen hart umkämpften 3:2...