Wiedergutmachung der Lions gegen Düsseldorf?

Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach dem Derbysieg der Frankfurt Lions gegen Mannheim, indem die Hessen vor allem defensiv eine starke Leistung zeigten, war die Hoffnung groß, jetzt auf dem richtigen Weg in Richtung Top sechs zu sein. Was folgte war eine blamable Vorstellung, vor allem im zweiten Drittel, bei den Ingolstadt Panthern. Lions-Coach Rich Chernomaz ärgerte sich noch einen Tag nach dem 3:6 über das Zustandekommen der Auswärtspleite: „Es kann nicht sein, dass wir in eigener Überzahl zwei Gegentore kassieren und so ein bis dahin ausgeglichenes Spiel einfach aus der Hand geben. Ich erwarte einfach mehr Einsatz und Konzentration von unseren Schlüsselspielern in den kommenden Spielen.“ In Ingolstadt hatten vor allem Kunce, der überraschend in Überzahl auf dem Eis stand, und Slaney unerklärbare Fehler begangen. Die beste Offensive der Liga aus Ingolstadt sagte danke und schenkte den Hessen insgesamt sechs Tore ein.

Bereits am Dienstag haben die Lions Gelegenheit wieder ein anderes Gesicht zu zeigen, wenn ab 19.30 Uhr die DEG Metro Stars zu Gast sind. Dies wird auch notwendig sein, denn die Rheinländer sind Eisbären Verfolger Nummer eins, und gewannen zuletzt souverän gegen Köln und knapp gegen Hamburg. Im Spiel gegen die Freezers zog sich Torhüter Aubin eine Dehnung an der Hüfte zu und setzte am Montag mit dem Training aus. Hinter seinem Einsatz in Frankfurt steht daher ein Fragezeichen. Sollte er ausfallen, würde der Österreicher Lange zwischen den Pfosten stehen.

Bei den Lions wird der zuletzt gefeierte Tobias Schwab auflaufen, der mit seinem viel umjubelten Treffer das Derby gegen die Adler entschied. Auch Sturmkollege Josh Langfeld ist wieder fit und wird sein Comeback im Lions-Dress feiern. Wer für den Kanadier auf die Tribüne muss, entscheidet sich am Dienstag vor der Partie gegen die DEG Metro Stars. (Frank Gantert – Foto by City Press)

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL Hauptrunde Gruppe

Sonntag 28.02.2021
EHC Red Bull München München
6 : 3
Straubing Tigers Straubing
Iserlohn Roosters Iserlohn
3 : 0
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Kölner Haie Köln
1 : 3
Krefeld Pinguine Krefeld
Montag 01.03.2021
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Dienstag 02.03.2021
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
EHC Red Bull München München
Kölner Haie Köln
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Mittwoch 03.03.2021
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Straubing Tigers Straubing
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Donnerstag 04.03.2021
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld