Wenn Köln kommt, kocht die Berliner Fan-SeeleTabellenführer trifft auf Meister

Foto: Andreas DickFoto: Andreas Dick
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Eisbären gegen Haie, das ist immer eine ganz besondere Begegnung. Was erwarten Sie von dem Match?

Peter John Lee: „Wir werden ein hochklassiges interessantes Eishockey-Erlebnis haben. Trainer Uwe Krupp hat in Köln eine gute Mannschaft aufgebaut. Es ist eine ideale Mischung zwischen spielstarken Importen und jungen Deutschen. Dazu kommt noch Mirko Lüdemann als Haudegen in seiner 20. DEL-Saison. Ich habe aber keinen Grund, das Licht der Eisbären unter den Scheffel zu stellen. Unser Team hat sich eingespielt und ist in der Lage, am Freitag zu gewinnen.“

Welche Bedeutung hat nach ihrer Ansicht das Treffen?

Peter John Lee: „Wir stehen zwar am Anfang der Saison, aber das Ergebnis ist wichtig. Es zeigt, wohin die Reise in den nächsten Wochen für die Teams gehen kann. Der Sieger hat psychologische Vorteile.“

Sie haben mit den NHL-Stars Daniel Briere und Claude Giroux von den Philadelphia Flyers zwei Topspieler geholt. Werden die beiden Kanadier am Freitag eingesetzt?

Peter John Lee: „Unbedingt. Sie werden unserem Spiel zusätzliche Power geben. Ich freue mich auf ihren Einsatz. Seit Dienstag trainieren sie bei uns und machen ganz schön Betrieb. André Rankel wird mit ihnen in einem Sturm spielen.“

Was kosten die beiden Übersee-Profis?

Peter John Lee. „Bei uns haben mit Ustorf, Pederson, Angell und Regehr einige Spieler aufgehört. Dazu haben wir unser Ausländer-Kontingent nicht ausgeschöpft. Wir kommen deshalb finanzielle nicht in Bedrängnis.“ (Es wird davon gesprochen, dass jeder Spieler 20 000 Euro bis zum Dezember erhält d. A.)

Ist es nicht Wettbewerbesverzerrung, wenn plötzlich mehrere NHL-Profis in der DEL spielen?

Peter John Lee: „Ich freue mich, dass die NHL-Spieler wegen des Lockouts nach Deutschland kommen. Sie bringen zusätzliches Leben in die Hallen, helfen unseren jungen Spielern und machen das Eishockey in Deutschland wieder ein Stück populärer. Das Positive überwiegt.“

Sie gehörten zur Findungs-Kommission des DEB bei der Suche nach einem Nationaltrainer. Warum wurde Kölns Uwe Krupp als Trainer in Doppelfunktion für Köln und das Nationalteam abgelehnt, wenn jetzt Münchens Trainer Pat Cortina genau diese Doppelrolle spielt?

Peter John Lee: „Wir haben mehrere Vorschläge unterbreitet, dabei war auch Uwe Krupp. Am Ende des Tages hat das DEB-Direktorat entschieden. Darauf hatten wir keinen Einfluss mehr.“

Warum haben nur Hamburg und Berlin ausländische NHL-Profis geholt?

Peter John Lee: „Ganz einfach. Wir in Berlin haben immer Wert darauf gelegt, jungen Spielern eine Chance in der DEL zu geben. Wir haben deshalb uns Ausländer-Kontingent von elf Spielern nie ausgeschöpft. Das kommt uns jetzt zugute.“

Auch bei Hockeyweb steht dieses Spiel im Fokus. Wie sind eure Tipps? Wie geht das Spiel aus? Nehmt an unserem Tippspiel teil und gewinnt mit etwas Glück 2 Tickets für das DEL-Wintergame am 5. Januar in Nürnberg.

Hier geht es zum Tippspiel


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
3:2 gegen den EHC Biel
Eisbären Berlin stehen im Finale des Dolomitencups

​Die Eisbären Berlin brechen ihr „Tabu“: Erstmals zieht der aktuelle DEL-Meister ins Endspiel des Dolomitencups ein. In einem wahren Herzschlagfinale setzte sich der...

Neuzugang aus der ECHL
Nürnberg Ice Tigers verpflichten Verteidiger Hayden Shaw

​Die Nürnberg Ice Tigers haben den US-amerikanischen Verteidiger Hayden Shaw für die kommende DEL-Saison 2022/23 unter Vertrag genommen. Der 26-jährige Linksschütze ...

Dolomitencup in Neumarkt
Augsburger Panter unterliegen Dynamo Pardubice

​Besser hätte die erste Teilnahme am Dolomitencup in Neumarkt nicht laufen können: Dynamo Pardubice hat sich seine Premiere am Freitagabend in der mit knapp 1000 Zus...

Turnier in Südtirol geht zum 16. Mal über die Bühne
Eisbären Berlin und Augsburger Panther starten beim Dolomitencup

​Der Sommer hat zwar noch Hochkonjunktur, trotzdem ist die Eishockeyfreude im Südtiroler Unterland riesig. Grund dafür ist der Dolomitencup, der vom Freitag bis zum ...

Hockeyweb-Reporter Ronald Toplak zum Karriere-Ende von Jens Baxmann
Baxi, das war Jensationell!

Eine schwere Augenverletzung zwingt Jens Baxmann (37), der sieben Meisterschaften mit dem EHC Eisbären Berlin gewann, die Karriere vorzeitig zu beenden. Hockeyweb-Re...

Karriereende nach Verletzung
Ex-Nationalspieler Jens Baxmann muss seine aktive Laufbahn beenden

Der Verteidiger erlitt im Januar beim Training eine Augenverletzung. Zwar konnte das Schlimmste verhindert werden, doch macht die Verletzung eine Fortsetzung der Kar...

Neuzugang vom SC Bern
Iserlohn Roosters verpflichten lettischen Nationalspieler Kaspars Daugavins

​Die Iserlohn Roosters verpflichten zur kommenden Saison den Stürmer Kaspars Daugavins. Der 119-fache lettische Nationalspieler (66 Punkte) war zuletzt für den SC Be...

Ersatz soll zeitnah kommen
Nürnberg Ice Tigers: Luke Green aus persönlichen Gründen abgereist

​Luke Green wird in der kommenden DEL-Saison doch nicht für die Nürnberg Ice Tigers auflaufen. Der 24-jährige Verteidiger hat Nürnberg aus persönlichen Gründen berei...