Weitere Hiobsbotschaft

Martin Buchwieser (EHC München) - Foto: Armin Rohnen © STOCK4press Martin Buchwieser (EHC München) - Foto: Armin Rohnen © STOCK4press
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 21-Jährige erlitt einen Muskelriss im rechten Oberschenkel und kann erst wieder in mehreren Wochen ins reguläre Mannschaftstraining einsteigen. Dies diagnostizierte Mannschaftsarzt Dr. Robert Kilger nach einer Kernspintomographie in der Münchner ATOS Klinik. Neben dem gebürtigen Garmisch-Partenkirchner muss Cheftrainer Pat Cortina derzeit auch auf Brandon Dietrich, Neville Rautert, Daniel Hilpert, Felix Petermann und Ryan Ready verletzungsbedingt verzichten.

EHC-Manager Christian Winkler: „Ehrlich gesagt fehlen mir langsam die Worte. Das ist eine Riesenkatastrophe. Trotzdem bin ich sicher, dass die Mannschaft sich auch diesmal nicht aus der Bahn werfen lassen wird. Wir sind es ja leider mittlerweile gewohnt, mit solchen Dingen umzugehen. Ich bin fest davon überzeugt, dass das Team erneut die richtige Antwort parat haben wird.“

Buchwieser ist derzeit mit 20 Treffern hinter Eric Schneider Münchens zweitbester Torschütze. In seinen bisherigen 47 Partien brachte es der gebürtige Garmischer auf 43 Scorerpunkte.

DEL Hauptrunde

Donnerstag 19.09.2019
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Freitag 20.09.2019
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Kölner Haie Köln
Adler Mannheim Mannheim
- : -
EHC Red Bull München München
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Straubing Tigers Straubing
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL