Weiter mit Güttner - Tomlinson auch operiert - Fritzmeier verlängert

Zittersieg gegen HuskiesZittersieg gegen Huskies
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auch nach der Deutschland-Cup Pause werden die Sorgenfalten auf der Stirn von Ice Tigers Trainer Mike Schmidt nicht weniger. Im Gegenteil, gestern folgte die nächste Hiobsbotschaft: Nach Christian Schönmoser musste sich auch Dave Tomlinson an der Schulter operieren lassen und fällt mindestens zwei weitere Monate aus. Da zudem auch die beiden Torhüter Seliger und Chabot noch nicht fit genug sind, um wieder in das Geschehen eingreifen zu können, schlägt erneut die Stunde von Nachwuchstorhüter Tobias Güttner, der im Oktober 2000 in seinem allerersten DEL-Auftritt (Duffus verletzte sich in der ersten Spielminute) in Mannheim einen 5:2-Sieg seiner Mannschaft feiern konnte. Nationaltorhüter Marc Seliger wird frühestens am übernächsten Wochenende einsatzbereit sind, wohingegen bei Frederic Chabot immer noch kein Ende der Ellbogenverletzung in Sicht ist. Eventuell kann er nächste mit erstem Eistraining beginnen, aber das hieß es vor Wochen auch schon. Auch der am Knie operierte Steve Larouche wird mindestens noch zwei Wochen fehlen und dann eventuell mit einer Spezialschiene wieder zum Schläger greifen.

Keine guten Vorraussetzungen für das Spiel am Freitag bei Vizemeister und Titelaspirant Mannheim, der zudem als äußerst heimstark gilt. Auch im Heimspiel am Sonntag gegen die Augsburger Panther dürften angesichts der scheinbar unendlichen Verletzungsmisere die Trauben hoch hängen. Lediglich Kevin Dahl wird am Freitag definitiv sein Comeback feiern. Zudem wurde der auslaufende Probevertrag mit Franz Fritzmeier bis Saisonende verlängert.

Sehr glücklicher Sieg für den Spitzenreiter
Adler Mannheim gewinnen in Krefeld – Bundestrainer zu Gast

​Vor dem Auftaktbully wurden Daniel Pietta für sein 700. und Adrian Grygiel gar für sein 900. DEL-Spiel geehrt. Danach mussten die Krefeld Pinguine eine 0:2 (0:0, 0:...

ISS Dome flippt aus: Düsseldorf-Routinier bereitet das entscheidende Tor von Jaedon Descheneau vor
Derby-Krimi: Haie-Urgestein Philip Gogulla jetzt DEG-Held

Pech für Köln, das erste von vier Saison-Derbys geht an Düsseldorf....

Torhüter ist zwei Meter groß
Niko Hovinen verstärkt Goalie-Position der Iserlohn Roosters

​Die Iserlohn Roosters haben sich entschieden, einen weiteren Torhüter für die laufende Saison unter Vertrag zu nehmen. Vom finnischen Eliteliga-Club KalPa aus Kuopi...

Spieler des EHC Red Bull München bestritt sein 900. DEL-Spiel
Eder-Brüder glänzen beim Jubiläum von Yannic Seidenberg

​Er ist längst zu einer Koryphäe im deutschen Eishockey geworden und steht seinem Bruder schon lange in nichts mehr nach. Er ist ein Allrounder, ein Routinier und ei...

Hockeyweb zeigt die besten Szenen des vergangenen Wochenendes
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Paraden. Tolle Pässe. Tolle Tore. Wir wünschen viel Spaß. ...

Krefeld dreht in Nürnberg das Spiel, EHC Red Bull München besiegt Düsseldorf
Adler Mannheim im Höhenflug

DEG kassiert nach sieben Siegen am Stück die vierte Pleite in Folge. ...

Besser gespielt und doch verloren
Augsburger Panther entführen Sieg aus Straubing

Die Straubing Tigers spielen 60 Minuten Eishockey, zeigen Charakter, geben nie auf und verlieren am Ende doch mit 2:4 (0:2, 0:0, 2:2) gegen die Augsburger Panther. D...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!