Weibel kann in Kassel nicht spielen

Die "Alex Hicks Initiative"Die "Alex Hicks Initiative"
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die

Liste ­der Ausfälle bei den Kölner Haien muss um Lars Weibel ergänzt

werden. Der Torhüter des KEC erlitt beim Heimspiel am Sonntag gegen

Frankfurt einen Faserriss in der Bauchmuskulatur. Das ergab eine

Untersuchung am Montag. Der Schweizer wird gegen die Kassel Huskies am

Dienstag nicht spielen können und einige Tage pausieren müssen.

 

In Kassel wird Stefan Vajs das Haie-Tor hüten, als back-up nimmt Sebastian Kinader auf der Bank Platz.

 

Ausfallen

werden weiterhin Mirko Lüdemann (Bauchmuskelverletzung), Christoph

Ullmann (Knieverletzung), Jerome Flaake und Norman Hauner (beide

krank). Sören Sturm (Steißbeinprellung) hofft gegen Kassel auf ein

Comeback.­

DEL PlayOffs

Freitag 26.04.2019
Adler Mannheim Mannheim
- : -
EHC Red Bull München München
Sonntag 28.04.2019
EHC Red Bull München München
- : -
Adler Mannheim Mannheim