Wechsel von Dustin Strahlmeier nach Schwenningen offiziellGoalie wechselt von den Straubing Tigers an den Neckarursprung

Foto: ImagoFoto: Imago
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der gebürtige Gelsenkirchner wechselt von den Straubing Tigers an den Neckarursprung und wird dort zusammen mit Joey MacDonald das Torhütergespann für die kommende Spielzeit bilden. Der 23-Jährige konnte in den letzten beiden Jahren bereits Erfahrungen in der höchsten deutschen Spielklasse sammeln und passt sehr gut in das Schwenninger Konzept. „Dustin Strahlmeier ist ein talentierter, junger Torhüter der sich bei uns weiterentwickeln wird und sich als Torhüter in der DEL etablieren kann.“, so Sportmanager Jürgen Rumrich zum Neuzugang.

Der 193 Meter große Goalie erlernte das Eishockeyspielen in der Jugend bei den Moskitos Essen und kam dann über Stationen in der DEL2 zu den Straubing Tigers, für die er in zwei Jahren insgesamt 37-mal auf dem Eis stand.