Wayne Simpson wechselt zum ERC IngolstadtWunschspieler von Larry Mitchell

ERCI-Neuzugang Wayne Simpson (l.) trifft in Ingolstadt mit Mike Collins und Brett Olson auf zwei frühere Weggefährten. (AP Photo / picture-alliance / Nick Wass)ERCI-Neuzugang Wayne Simpson (l.) trifft in Ingolstadt mit Mike Collins und Brett Olson auf zwei frühere Weggefährten. (AP Photo / picture-alliance / Nick Wass)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Der ERC Ingolstadt verstärkt sich mit Stürmer Wayne Simpson. Für den Rechtsschützen ist Ingolstadt die erste Europa-Station seiner Karriere. „Wayne ist für eine der ersten beiden Sturmreihen eingeplant. Er hat in den vergangenen Jahren in der AHL bewiesen, dass er beständig gut scoren kann. Diese Qualität wird er nun auch bei uns einbringen“, freut sich Sportdirektor Larry Mitchell. 

Der in Kanada geborene Simpson wuchs in den USA im Großraum Boston auf und stammt aus einer echten Eishockey-Familie. Sein Vater und seine
Geschwister spielten während ihrer Studentenzeit Eishockey und auch Simpson war vier Jahre lang für das Universitätsteam des Union College aktiv. Seinen ersten Profivertrag unterzeichnete er 2013 bei den South Carolina Stingrays (ECHL), für die er in den Playoffs 2015 mit 38 Scorerpunkten in 27 Spielen einen neuen ECHL-Rekord für die meisten Punkte eines Spielers in den Playoffs aufstellte. Im Sommer 2017 schloss er einen Zwei-Wege-Vertrag mit den Washington Capitals ab. Zum Einsatz kam er aber nur in der AHL für die Hershey Bears, das Farmteam der NHL-Franchise aus der US-Hauptstadt. 

Simpson trifft in Ingolstadt einen Ex-Teamkollegen und einen Jugendfreund

In der vergangenen Saison erzielte er für die Rochester Americans 47 Punkte (21 Tore, 26 Vorlagen) in 75 Spielen. Mitchell steht mit dem rechten Flügelstürmer (180cm, 88kg) bereits seit Jahren in Kontakt und hat ihn mehrfach gescoutet. „Wayne ist ein vielseitiger Angreifer mit einem sehr guten Eishockeyverständnis. Gleichzeitig ist er ein starker Zwei-Wege-Stürmer, der seine Defensivaufgaben genauso ernst nimmt wie die Offensive“, beschreibt er Simpsons Stärken. „Ich beobachte ihn seit 2014 und stand immer wieder in Kontakt mit ihm. Umso mehr freue ich mich, dass er sich nun für Ingolstadt als seine erste Europa-Station entschieden hat.“ In den vergangenen vier Spielzeiten ging Simpson in der AHL auf Torejagd und erzielte in 319 Partien insgesamt 190 Scorerpunkte (65 Tore, 125 Vorlagen). Immer war er dabei unter den Top-Fünf-Scorern seiner Teams.

Bei ERC-Stürmer Mike Collins, den Simpson bereits seit der Kindheit kennt, hat er sich über Ingolstadt und den ERC erkundigt. „Wir haben als Kinder und in unserer College-Zeit sehr oft gegeneinander gespielt. Wayne ist ein klasse Spieler und außerdem ein super Typ. Es ist toll, dass er unsere Mannschaft verstärkt“, freut sich Collins. „Er hat sich bei mir nach der Stadt und den Fans erkundigt und ich habe ihm gesagt, dass Ingolstadt ein super Ort ist, um Eishockey zu spielen.“ Mit Brett Olson wird er zudem auf ein weiteres bekanntes Gesicht stoßen. Der
Center teilte mit Simpson 2015/16 bei den Portland Pirates die Kabine.

ERC Ingolstadt – Kader für die Saison 2019/20:

Tor: Jochen Reimer, Timo Pielmeier
Verteidigung: Fabio Wagner, Colton Jobke, Ville Koistinen, Dustin Friesen, Maury Edwards, Sean Sullivan, Simon Schütz, Garret Pruden
Sturm: Jerry D’Amigo, Mike Collins, Brett Olson, Petr Taticek, Tim Wohlgemuth, Darin Olver, Brandon Mashinter, David Elsner, Mirko Höfflin, Daniel Sparre, Kris Foucault, Hans Detsch, Wayne Simpson

Emotionen, Tore und Penaltyschießen
Umkämpftes Spiel in München geht an die Eisbären Berlin

​Zum 40. Spieltag der DEL empfingen die Red Bulls München die Eisbären Berlin. Die Eisbären konnten zuletzt unter Headcoach Serge Aubin nur zwei ihrer vergangenen fü...

4:1-Sieg gegen den ERC Ingolstadt
Jussi Rynnäs und die Krefeld Pinguine ziehen Panthern die Krallen

​Während der Kampf um den Fortbestand der Krefeld Pinguine weitergeht, setzte das Team ein Ausrufezeichen und besiegte den ERC Ingolstadt mit 4:1 (1:0, 1:0, 2:1). ...

Kanadier kommt vom chinesischen KHL-Club aus Peking
Kölner Haie verpflichten Justin Fontaine

​Die Kölner Haie haben Justin Fontaine unter Vertrag genommen. Der 32-jährige Kanadier wechselt als „Free Agent“ an den Rhein, um fortan die Offensive des achtmalige...

Verteidiger bleibt für zwei weitere Jahre
Schwenninger Wild Wings verlängern mit Colby Robak

​Die Schwenninger Wild Wings rüsten sich weiter für die Zukunft. Mit Verteidiger Colby Robak binden die Neckarstädter einen weiteren wichtigen Baustein. ...

2020 Euro für den guten Zweck – Gedenkminute für Sophie Kratzer
Frauen des ESC Planegg gewinnen im dritten Spiel gegen die EC-Männer

​Etwa 250 Zuschauer kamen zum „Eiswunder Planegg“, um beim dritten Derby zwischen dem Frauen-Bundesligisten ESC Planegg und dem Männerteam des EC Planegg-Geisenbrunn...

Vertragsverlängerung um mindestens ein weiteres Jahr
Nico Krämmer bleibt bei den Adler Mannehim

Während sich in der Deutschen Eishockey Liga der Kampf um die begehrten Playoff-Plätze und die beste Ausgangslage für die am 11. März beginnende K.-o.-Runde immer we...

Der Publikumsliebling verlängert
T.J. Trevelyan bleibt ein Augsburger Panther

​Der Publikumsliebling bleibt an Bord: Stürmer T.J. Trevelyan geht auch in der Saison 2020-2021 für die Augsburger Panther in der Deutschen Eishockey Liga auf Toreja...

Hadraschek und Pfaffengut verlängern um zwei Jahre
Deutsches Duo bleibt bei den Schwenninger Wild Wings

​Die Schwenninger Wild Wings haben mit den deutschen Stürmern Maximilian Hadraschek und Daniel Pfaffengut verlängert. ...

U20-Nationaltorhüter verlässt die Hannover Scorpions
Adler Mannheim vergeben Förderlizenz von Florian Mnich an VER Selb

Florian Mnich wird ab sofort für den VER Selb in der Oberliga auflaufen. Der 20-jährige Schlussmann erhält eine Förderlizenz für den Drittligisten. Gleichzeitig wurd...

Hockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 17!
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns wöchentlich in den Top 10 Highlights der DEL zu sehen....

Der Schwede ersetzt Dimitri Pätzold
Oskar Östlund wird neuer Torhüter der Krefeld Pinguine

Die Krefeld Pinguine haben eine Veränderung auf der Torhüterposition vorgenommen. Aus privaten Gründen kehrt Dimitri Pätzold zu seiner Familie nach Bayern zurück....

Eishockey und Basketball am selben Tag
DEL-Spiel zwischen Eisbären Berlin und Adler Mannheim vorverlegt

Das Meisterschaftsspiel zwischen den Eisbären Berlin und den Adler Mannheim (16.02.20) wird bereits um 13.15 Uhr stattfinden. Ursprüngliche Bullyzeit war 14.00 Uhr....

DEL Hauptrunde

Freitag 24.01.2020
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
4 : 6
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Krefeld Pinguine Krefeld
4 : 1
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Augsburger Panther Augsburg
2 : 0
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Iserlohn Roosters Iserlohn
2 : 3
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Straubing Tigers Straubing
5 : 4
Adler Mannheim Mannheim
EHC Red Bull München München
2 : 3
Eisbären Berlin Berlin
Sonntag 26.01.2020
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Kölner Haie Köln
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Straubing Tigers Straubing
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
EHC Red Bull München München
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
lll▷ Mit Top Quoten auf die DEL wetten!
DEL Wetten bei den besten Wettanbietern

Aktuelle Online Eishockey DEL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL