War es das, Pinguine? - 2:5 gegen Eisbären

Trikotversteigerung bei den PinguinenTrikotversteigerung bei den Pinguinen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Fans fühlen viel mehr, als sich mancher denken kann. So war es

offensichtlich auch am letzten Abend im recht gut gefüllten

KönigPalast. Es konnte nicht darüber hinweg getäuscht werden, dass

Abschiedsstimmung aufkam. Stehende Ovationen in den letzten Minuten,

noch einmal Wutausbrüche gegen den im letzten Drittel recht

indisponierten Unparteiischen und ein letztes Aufbäumen der Pinguine,

all das sah recht verdächtig nach dem Halali der Saison am linken

Niederrhein aus.


Ein Blick auf die Torschützen verdeutlichte (wieder einmal) den

Unterschied zwischen beiden Teams. Während sich die Topreihen

gegenseitig mehr oder weniger neutralisierten, schlugen, wie auch schon

im letzten Punktspiel, die „Jungschen“ zu, wie man in der Hauptstadt

sagt. Krefeld konnte da nicht mithalten, denn die Reihe mit Verwey,

Fritzmeier und Grygiel setzte keine Akzente, während Daniel Pietta das

erste Mal regelmäßig zum Einsatz kam und Rainer Köttstorfer schon im

Anfangsdrittel mit einem verdrehten Knie ausscheiden musste.


Cheftrainer Teal Fowler versuchte alles, nachdem er die Hiobsbotschaft

bekommen hatte, dass Ivo Jan wegen seiner alten Rückengeschichte nur

das Warmschießen mitmachen und nicht auflaufen konnte. Somit standen

dem leidgeprüften US-Boy erneut keine vier kompletten Reihen zur

Verfügung. Die Krefelder kamen zwar nach einem 0:2-Rückstand, auch dank

unermüdlicher Anfeuerung der vorbildlichen Fans noch einmal ins Spiel

zurück, schafften durch einen Unterzahlkonter und einen abgefälschten

Kunce-Schlagschuss, der normalerweise Richtung Kabine gegangen wäre,

den Ausgleich. Doch dann war endgültig Schluss, wobei in keinem

Schlussdrittel der Play-off-Partien noch etwas ging. Und deswegen muss

davon ausgegangen werden, dass am Donnerstag im Wellblechpalast, der

(Noch-)Heimat des Meisters, der finale Vorhang für die Schwarz-Gelben

fällt.



Krefeld Pinguine – Eisbären Berlin 2:5 (0:2, 2:1, 0:2)


Tore:

0:1 (7;34) Hördler (Quint, Pederson), 0:2 (12;51) Walker (Ustorf), 1:2

(28;02) Tomlinson (Hedlund, Herperger), 2:2 (34;41) Drury (Kunce), 2:3

(37;48) Berehowsky (Busch), 2:4 (50;30) Draxinger (Jarrett), 2:5

(56;03) Gawlik (Busch)


Zuschauer: 7.033. – Strafminuten: Krefeld 16, Berlin 18. – Schiedsrichter: Looker (Thief River Falls)

Hockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 6
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns wöchentlich in den Top 10 Highlights der DEL zu sehen....

20-Jähriger kommt von den Ice Tigers
Moritz Wirth wechselt zu den Adler Mannheim

Die Adler Mannheim sind noch einmal auf dem Transfermarkt tätig geworden. Von den Thomas Sabo Ice Tigers aus Nürnberg wechselt Moritz Wirth zum amtierenden deutschen...

2:1-Erfolg nach Rückstand gegen die Krefeld Pinguine
Arbeitssieg für die Red Bulls München

​Nachdem die Red Bulls München am vergangenen Donnerstag die erste Niederlage in der DEL-Saison 2019/20 hinnehmen mussten, kam mit den Krefeld Pinguinen der 13. der ...

2:3 gegen die Grizzlys Wolfsburg
Krefeld Pinguine verliert auch das zweite Kellerduell

​Die Krefeld Pinguine mussten sich am Freitagabend den Grizzlys Wolfsburg mit 2:3 (0:1, 1:1, 1:1) geschlagen geben. ...

Niederberger und Reimer verbuchten Shutout an torreichem Spieltag
Adler Mannheim gewinnt Torfestival gegen Augsburg

Die Augsburger Panther werden von den Adlern aus Mannheim zerlegt. Die Düsseldorfer EG schlagen ohne Gegentor die Eisbären Berlin. Grizzlys Wolfsburg brechen Niederl...

Der 17-jährige Tim Stützle mit fünf Punkten überragender Akteur
Adler Mannheim mit Kantersieg gegen Augsburger Panther

Die Adler Mannheim gewinnen ihre Heimpartie gegen Augsburg mit 8:3. Die Panther können zwei Drittel lang das Ergebnis knapp halten, verlieren jedoch wegen vieler Str...

5:1-Erfolg im bayrischen Derby - Philip Gogulla fällt mehrere Wochen aus
Straubing Tigers beenden die Rekordserie vom EHC Red Bull München

Nach elf Siegen zum Beginn der Saison musste der Vizemeister und Tabellenführer seine erste Niederlage hinnehmen. Das Team von Trainer Tom Pokel konnte das bayrische...

Stürmer kommt von den Laval Rocket
Alexandre Grenier kommt zu den Iserlohn Roosters

​Die Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey-Liga haben einen weiteren Stürmer für den Rest der laufenden DEL-Saison unter Vertrag genommen. Von den Laval Rock...

Red Bull München besiegt die Iserlohn Roosters
Justin Schütz: „Versuchen einfach, unser Spiel zu spielen“

​Gegen die Grizzlys Wolfsburg am vergangenen Freitag stellten die Red Bulls einen neuen Rekord in der DEL auf. Zehn Mal in Folge gewann das Team von Trainer Don Jack...

KEC besiegt die Pinguine mit 3:2
Kölner Haie verlängern Krefelds Negativserie

​Eine solche Ausgangssituation für das Aufeinandertreffen der Deutschen Meister von 2003 und 2002 hatte es noch nie gegeben: Krefeld Tabellenzwölfter, nur ein Punkt ...

Kanadier kommt vom AHL-Club Iowa Wild
Eisbären Berlin verstärken sich mit Stürmer Landon Ferraro

Die Eisbären Berlin sind noch einmal auf dem Transfermarkt tätig geworden und haben Stürmer Landon Ferraro verpflichtet....

Familienduell gegen seinen drei Jahre jüngeren Bruder Laurin Braun
Eisbären gehen mit Constantin Braun ins Heimspiel gegen die Krefeld Pinguine

Mit dem wieder genesenen Constantin Braun gehen die Eisbären Berlin ins morgige Heimspiel gegen die Krefeld Pinguine (19:30 Uhr, Mercedes-Benz Arena Berlin)....

DEL Hauptrunde

Donnerstag 24.10.2019
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Freitag 25.10.2019
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
EHC Red Bull München München
- : -
Kölner Haie Köln
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Straubing Tigers Straubing
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL