Wally Schreiber zurück an die Leine

Scorpions erlegen tapfer kämpfende WölfeScorpions erlegen tapfer kämpfende Wölfe
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der verletzungsbedingte Personalengpass in der Offensivabteilung der Hannover Scorpions – die Ex-Krefelder Patrik Augusta und Jonas Lanier werden dem Team längerfristig nicht zur Verfügung stehen – gab für die Verantwortlichen des Klubs Anlass zum Handeln. Auf der Suche nach einem Stürmer, der keine Vergabe der letzten verfügbaren Ausländer-Lizenz erforderlich macht, sind die Niedersachsen nunmehr fündig geworden. Bereits in dieser Woche wird mit dem nunmehr 43-jährigen Wally Schreiber ein im wahrsten Sinne des Wortes alter Bekannter in der Leinestadt erwartet, um die im Sturm entstandenen Lücken schließen zu helfen. Die Hannover Scorpions hoffen, dass dem Veteran am kommenden Freitag, dem 2. Dezember, im Punktspiel gegen die Ice Tigers Nürnberg viele Fans einen freundlichen Empfang bereiten werden.