Vorverkauf für Wurmberg-Cup startet

Wölfe verzichten auf Oberliga-TeilnahmeWölfe verzichten auf Oberliga-Teilnahme
Lesedauer: ca. 1 Minute

Vom 20.

bis 22. August ist im Eisstadion Braunlage wieder erstklassiger Eishockeysport

zu sehen. Mit dem EHC Liwest Black Wings Linz aus Österreich und HKM Zvolen aus

der Slowakei gehören diesmal sogar zwei ausländische Spitzenteams zu den

Teilnehmern des Wurmberg-Cups. Weiterhin sind aus der DEL die Hamburg Freezers

sowie aus der 2. Bundesliga die Hannover Indians dabei. Veranstalter sind in

Zusammenarbeit mit der Kurbetriebsgesellschaft Braunlage die Kur-, Tourismus-

und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg, Ausrichter die Harzer Wölfe.

 

Die

Eishockeyfans aus Nah und Fern können sich beim Wurmberg-Cup 2010 diesmal sogar

auf sechs Partien freuen. Gespielt wird nach dem Modus jeder gegen jeden.

Folgende Partien stehen im Turnierplan:

 

Freitag,

20. August:

16 Uhr:

Hamburg Freezers - Liwest Black Wings Linz

21 Uhr:

HKM Zvolen - Hannover Indians

 

Samstag,

21. August:

15 Uhr:

Hannover Indians - Liwest Black Wings Linz

20 Uhr:

Hamburg Freezers - HKM Zvolen

 

Sonntag,

22. August:

11 Uhr:

Liwest Black Wings Linz - HKM Zvolen

16 Uhr:

Hamburg Freezers - Hannover Indians

 

Unter www.harzer-woelfe.de können

ab sofort Eintrittskarten

online bestellt werden, auf der Homepage der Wölfe muss nur noch dem Link im

oberen rechten Bereich zum Online-Ticket-Verkauf gefolgt werden. Der

Direkt-Link zum Ticketshop lautet: https://www.ticketscript.com/shop_plus.php?org_id=2742&lang=de

Wie im Vorjahr

gibt es eine Turnierkarte. Für alle sechs Spiele sind dann lediglich 45,00 €

zuzahlen. Die Einzelpartie kostet wieder 10,00 €. Neu im Angebot ist durch den

geänderten Spielmodus ein Tagesticket. Für zwei Spiele sind dann 17,00 € zu

entrichten. Eine Unterscheidung zwischen Sitz- und Stehplätzen wird es nicht

geben.

 

Eintrittskarten

aller Kategorien können ab Montag, 5. Juli 2010, direkt auch in der

Tourist-Information Bad Harzburg, Nordhäuser Straße 4, sowie in Braunlage bei

der Kurbetriebsgesellschaft, Elbingeröder Straße 17, und bei

„Puppe’s“, Am Brunnen 2, erworben werden. 

 

Weitere

Informationen sind bei den Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetrieben der Stadt

Bad Harzburg, Telefon (0 53 22) 7 53 95, [email protected], zu erhalten.


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
"Zwei sehr große Talente"
Eisbären Berlin verpflichten Nikita Quapp und Marcel Barinka

Die Eisbären Berlin können die Verpflichtung von zwei weiteren Neuzugängen bestätigen. Torhüter Nikita Quapp wechselt von den Krefeld Pinguinen nach Berlin. Darüber ...

Kanadier spielte zuletzt in der SHL
Verteidiger Nolan Zajac schließt sich den Grizzlys Wolfsburg an

Die Grizzlys Wolfsburg sind auf der Suche nach einem neuen Verteidiger fündig geworden. Der 29-jährige Kanadier Nolan Zajac, zuletzt in der SHL bei Timra IK unter Ve...

Angreifer kommt von den Grizzlys Wolfsburg
EHC Red Bull München holt Chris DeSousa

Der dreimalige deutsche Meister Red Bull München hat Chris DeSousa unter Vertrag genommen. Der 31 Jahre alte Stürmer wechselt vom Liga-Konkurrenten Grizzlys Wolfsbur...

„Spieler mit unglaublich vielen Facetten und Qualitäten“
Sena Acolatse verlängert bei den Iserlohn Roosters

​Die Iserlohn Roosters haben den Vertrag mit ihrem Verteidiger Sena Acolatse um ein Jahr verlängert. Der 31-Jährige war vor der vergangenen Spielzeit aus Straubing a...

Meister holt Duo aus Wolfsburg
Eisbären Berlin verpflichten Julian Melchiori und Jan Nijenhuis

Die Eisbären Berlin haben Verteidiger Julian Melchiori und Stürmer Jan Nijenhuis verpflichtet. Beide Spieler standen in der abgelaufenen Saison bei den Grizzlys Wolf...

Angreifer kommt von den Eisbären Berlin
Mark Zengerle wechselt zu den Straubing Tigers

Die Straubing Tigers können heute die Verpflichtung eines Neuzugangs für die kommende Spielzeit bekanntgeben: Der gebürtige US-Amerikaner mit deutschem Pass wechselt...

Deutsch-Kanadier kam vor der letzten Saison aus der Oberliga
Guillaume Naud bleibt bei den Bietigheim Steelers

Die Bietigheim Steelers haben den Vertrag mit Guillaume Naud verlängert. Der Deutsch-Kanadier agierte als Allrounder und war ein wertvoller Bestandteil der Vorjahres...

Flügelstürmer wechselt von den Växjö Lakers an den Neckar
Andrew Calof schließt sich den Schwenninger Wild Wings an

Mit dem Kanadier Andrew Calof bringen die Wild Wings viel Charakter und offensive Abschlussqualitäten in ihr Team für die Saison 22|23. Nach sechs Spielzeiten in der...