Vorbereitung nimmt Fahrt aufDie Testspiele am Sonntag

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Beim Gäubodenvolksfest-Cup in Straubing sicherte sich der Klagenfurter AC aus der EBEL den Turniersieg durch ein 2:1 (1:0, 1:1, 0:0) im Finale gegen die Iserlohn Roosters. Markus Pirmann hatte die Österreicher in der zehnten Minuten im Powerplay in Führung gebracht. Michael Wolf glich zwar aus (24.), doch schon in der 30. Minute stellte der KAC den Endstand her – wieder durch Pirmann in Überzahl. Im Spiel um Platz drei gewannen die Straubing Tigers mit 5:3 (1:0, 2:0, 2:3) gegen die Augsburger Panther. Die Gastgeber zogen bis zur 39. Minute durch Tore von Eric Beaudoin, Florian Ondruschka und Sandro Schönberger auf 3:0 davon. Ivan Ciernik und Thomas Brandl verkürzten auf 2:3; auch nach dem vierten Straubinger Tor durch Stephan Werner kam Augsburg in der 59. Minute noch einmal heran. Doch Blaine Down stellte mit einem Schuss ins leere Tor den Endstand her.

Die Dresdner Eislöwen besiegten die Eisbären Berlin, die allerdings mit einer sehr jungen Mannschaft und ohne Ausländer aus dem DEL-Kader – dafür mit Italiens Nachwuchsnationalspieler Alex Trivellato aus dem Kader von Kooperationspartner FASS Berlin – antraten, mit 4:3 (1:1, 0:0, 2:2, 1:0) nach Penaltyschießen. Die Sachsen, die in ihrem ersten Test viel Spielwitz zeigten, legten jeweils durch Tomi Pöllänen, Marius Garten und Sami Kaartinen vor. Jens Baxmann, Laurin Braun und André Rankel glichen aus. Den einzigen Penalty verwandelte Marius Garten.

Eine starke Leistung bot Oberligist EV Duisburg beim 1:4 (0:0, 0:2, 1:2) gegen die Düsseldorfer EG. Nach gutem Auftakt der Füchse gelang den Gästen erst in der 23. Minute die Führung durch Daniel Kreutzer. Ashton Rome und Ken Olimb erhöhten auf 3:0, ehe Diego Hofland auf 1:3 verkürzte. Mit sechstem Feldspieler setzten sich die Duisburger in den letzten zwei Minuten vorne fest; 19 Sekunden vor Schluss gelang dann aber Daniel Fischbuch ein Empty-Net-Goal. Der Düsseldorer Fabian Calovi kassierte eine Spieldauerstrafe nach einem Kniecheck gegen Duisburgs Oliver Püllen.

Die Grizzly Adams Wolfsburg gewannen in Neumarkt gegen Olimpija Ljubljana nach zwischenzeitlichem 2:4-Rückstand noch mit 5:4 (1:1, 1:3, 2:0, 1:0) nach Penaltyschießen. Brett Palin und Norm Milley hatten schon eine 2:1-Führung erzielt, ehe die Slowenen auf 4:2 davonzogen. Christoph Höhenleitner und Aleksander Polaczek glichen aus. Den entscheidenden Penalty versenkte Patrick Pohl.

Mit 5:1 (1:0, 3:0, 1:1) besiegte der Zweitliga-Meister Bietigheim Steelers die Innsbrucker Haie. Henry Martens, David Wrigley, Matt McKnight, Mark Heatley und Greg Squires schossen ein 5:0 heraus. Dabei fiel das fünfte Tor für die Gastgeber sogar in Unterzahl – ehe Innsbruck Sekunden später doch noch zum Ehrentreffer durch Lukas Jurik kam.

Nach dem Sieg gegen den dänischen Meister SønderjyskE mussten sich die Lausitzer Füchse dem Turniergastgeber Odense Bulldogs mit 2:5 (0:1, 1:3, 1:1) geschlagen geben. Das Rohrbach-Team hielt gut mit, doch die Dänen wirkten quirliger. Christoffer Kjærgaard und Danny Pyka trafen für Weißwasser.

Der EVL Landshut Eishockey musste sich den Graz 99ers mit 2:6 (0:1, 2:2, 0:3) geschlagen geben. Daniel Woger und Thomas Kuka hatten die Österreicher mit 2:0 in Führung gebracht, ehe Andreas Geipel und Maximilian Brandl ausglichen. Doch Kevin Moderer, Olivier Lattendresse, Ryan Insasewich und Patrick Coulombe sorgten für den Grazer Erfolg.

Die Starbulls Rosenheim unterlagen auswärts dem Villacher SV mit 1:3 (0:0, 1:0, 0:3). Norman Hauner brachte die Grün-Weißen in der 25. Minute in Führung, die bis zur 42. Minute Bestand hatte. Ein Doppelschlag von Cole Jarrett und Benjamin Petrik drehte die Partie. Michael Forney traf in der 55. Minute zum Endstand.

Die Ravensburg Towerstars gewannen mit 4:3 (2:2, 0:0, 1:1, 1:0) nach Penaltyschießen gegen Etoile Noire de Strasbourg. Damien Bourguignon und Jan Pardavy brachten die Franzosen zweimal in Führung; Justin Kelly und Thomas Botzenhardt glichen aus. In der 51. Minute ging Ravensburg erstmals durch Radek Krestan in Front, doch in der 58. Minute glich Pardavy aus. Im Penaltyschießen verwandelte Tobias Bräuner den entscheidenden Versuch.

Die Testspiele unter der Woche:

Di., 20.08.2013, 17:30 Uhr: HC Most – Dresdner Eislöwen
Di., 20.08.2013, 18:00 Uhr: Slavia Prag – EHC Red Bull München
Di., 20.08.2013, 20:00 Uhr: EHC Basel – Schwenninger Wild Wings
Di., 20.08.2013, 20:00 Uhr: Etoile Noire de Strasbourg – Ravensburg Towerstars
Mi., 21.08.2013, 20:30 Uhr: Villacher SV – Grizzly Adams Wolfsburg (Dolomiten-Cup in Neumarkt)
Do., 22.08.2013, 17:30 Uhr: HC Lev Prag – EHC Red Bull München

Die Testspiele in der Übersicht...

Adler Mannheim müssen auf Verteidiger verzichten
Cody Lampl fällt verletzt aus

Die Adler Mannheim müssen in den kommenden Partien auf Cody Lampl verzichten. Der Verteidiger zog sich am Donnerstag im Trainingsbetrieb eine Bauchmuskelverletzung z...

Vizemeister mit Ausrufezeichen gegen den Titelverteidiger
München gewinnt 7:2 gegen Mannheim

Die Adler Mannheim verlieren nach einer enttäuschenden Leistung auch das zweite Heimspiel der Saison. München startet hingegen mit drei Siegen perfekt in die Saison ...

Angreifer spielt auch nächste Saison am Pulverturm
Sven Ziegler verlängert seinen Vertrag bei den Straubing Tigers

Der 25-jährige wird auch über die aktuelle Spielzeit 2019/2020 hinaus das Trikot der Straubing Tigers tragen....

Hockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 1
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns wöchentlich in den Top 10 Highlights der DEL zu sehen....

Zwei Tore des 17-jährigen John Jason Peterka gegen die DEG
Münchens Youngsters sorgen für Sechs-Punkte-Wochenende

​Sonntag, 15. September 2019, 16.30 Uhr: Zu dieser Zeit stand für die Red Bulls München das erste DEL-Heimspiel der Saison 2019/20 auf dem Programm. Der erste Gegner...

Overtime-Niederlage gegen die Augsburger Panther
Déjà-vu bei den Pinguinen: Krefeld verschenkt die Punkte drei und vier

​Die Krefeld Pinguine mussten sich am ersten DEL-Wochenende der Saison 2019/20 den Augsburger Panthern zu Hause mit 3:4 (2:1, 1:0, 0:2, 0:1) nach Verlängerung....

1:2-Niederlage nach Verlängerung
Adler Mannheim verlieren Heimauftakt gegen Kölner Haie

Die Kölner Haie erkämpfen sich mit dünnem Kader und fünf U23-Spielern zwei Punkte, während die Adler noch nicht in Meisterform sind....

DEL-Saison 2019/20: Wer wird Deutscher Meister?
Nur Mannheim oder München? Die neue DEL-Saison wird spannend

​Wenn man sie lässt, nennen die Clubs der DEL nur die Adler Mannheim und den EHC Red Bull München als Meisterkandidaten. Wir haben sie aber nicht gelassen – und dies...

DEL Liveticker - DEL2 Liveticker - Eishockey Liveticker
Hockeyweb-App - Die beste Eishockey Liveticker-App jetzt downloaden

Egal ob Zuhause, unterwegs, in der Eishalle oder in der Arena: mit der Hockeyweb - die Eishockey App hast du Deinen Lieblingssport immer in der Tasche....

Kooperation mit den Tölzer Löwen
Nationalspieler Daschner und Brandt verlängern langfristig bei Straubing Tigers

​Die Straubing Tigers konnte zwei deutsche Eckpfeiler über die Saison 2019/20 hinaus an sich binden: Die Verteidiger Stephan Daschner und Marcel Brandt haben ihre Ve...

Knieverletzung schwerer als gedacht
SERC-Verteidiger Simon Danner fällt länger aus

Kurz vor dem Start der neuen Saison in der DEL ist klar, dass der 32-Jährige längere Zeit ausfällt....

Bei optimalem Heilungsverlauf rund zehn Wochen Ausfallzeit
Lange Verletzungspause für Thomas Larkin

Der Adler-Verteidiger schoss Mannheim zur deutschen Meisterschaft und zog sich nun eine Rückenverletzung im Training zu....

DEL Hauptrunde

Freitag 20.09.2019
Eisbären Berlin Berlin
3 : 2
Kölner Haie Köln
Adler Mannheim Mannheim
2 : 7
EHC Red Bull München München
ERC Ingolstadt Ingolstadt
4 : 5
Krefeld Pinguine Krefeld
Augsburger Panther Augsburg
3 : 4
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Iserlohn Roosters Iserlohn
1 : 4
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Straubing Tigers Straubing
5 : 4
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Sonntag 22.09.2019
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
- : -
Kölner Haie Köln
EHC Red Bull München München
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Straubing Tigers Straubing
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL