Vorbereitung für Teams der DEL und DEL2 ist abgeschlossenDie Testspiele am Sonntag

Frédérik Cabana traf zweimal für die Bietigheim Steelers. (Foto: dpa/picture alliance/Pressefoto Baumann) (Hansj?rgen Britsch)Frédérik Cabana traf zweimal für die Bietigheim Steelers. (Foto: dpa/picture alliance/Pressefoto Baumann) (Hansj?rgen Britsch)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Eine gelungene Generalprobe für die einen, das Gegenteil davon für die anderen: Zweitligist Bietigheim Steelers besiegt die Thomas Sabo Ice Tigers mit 4:2 (0:1, 2:0, 2:1). Will Acton brachte die Nürnberger zunächst in Führung, doch dann zogen die Steelers durch Chris Owens, Frédérik Cabana und Alexander Preibisch auf 3:1 davon. Brett Festerling stellte in der 58. Minute zwar den Anschluss her, doch Cabana entschied die Partie per Empty-Net-Goal endgültig.

Der ERC Ingolstadt besiegte die Black Wings Linz mit 6:4 (2:2, 2:2, 2:0). Viermal glichen die Österreicher eine Panther-Führung aus. Erst auf das 5:4 von David Elsner in der Schlussminute hatten die Gäste keine Antwort mehr. Wayne Simpson legte noch ein Tor ins leere Netz nach. Die übrigen ERCI-Treffer markierten Kris Foucault (3) und Brett Olson.

Deutlich machten es die Straubing Tigers beim 6:1 (2:1, 0:0, 4:0) gegen den HC Innsbruck. Die Tore für die Niederbayern erzielten Sven Ziegler, Stefan Loibl, Sven Ziegler, Chase Balisy, Jeremy Williams und  Benedikt Schopper.

Die Saale Bulls Halle haben das abschließende Spiel und damit auch das Turnier um den Dragons-Cup gewonnen. Der Oberligist setzte sich gegen den gastgebenden Herforder EV mit 6:2 (3:1, 2:0, 1:1) durch. Herford kam zwischenzeitlich durch Fabian Staudt auf 1:2 heran, ehe Halle auf 6:1 davonzog. Das zweite Tor der Ice Dragons markierte Philipp Brinkmann. Für die Saale Bulls trafen Michal Bezouska, Viktor Knaub (je 2), Sergej Stas und Lukas Valasek.

Außerdem spielten:

EC Bad Nauheim – EV Landshut 4:5 (0:2, 1:2, 3:0, 0:1) n.V.

Tore: Bad Nauheim: Bires (2), Pauli, Sekesi; Landshut: Forster (2), Sedlar, Pompei, Czarnik.

Tölzer Löwen – EC Red Bull Salzburg 2:6 (0:3, 0:2, 2:1)

Tore: Bad Tölz: Pfleger, McNeely.

Eispiraten Crimmitschau – Hannover Indians 2:4 (0:1, 0:1, 2:2)

Tore: Crimmitschau: Wideman (2); Hannover: Goller, Buonassisi, Weyrauch, Pohanka.

Bayreuth Tigers – Black Dragons Erfurt 5:1 (1:0, 1:0, 3:1)

Tore: Bayreuth: Rajala (2), Karlsson, Nijenhuis, Mannes; Erfurt: Keil.

Kassel Huskies – Tilburg Trappers 6:0 (4:0, 2:0, 0:0)

Tore: Kassel: Duffy (2), Trivino, Tramm, Karachun, Mueller.

Ravensburg Towerstars – Löwen Frankfurt 2:4 (0:1, 1:1, 1:2)

Tore: Ravensburg: Svoboda, Haaranan; Frankfurt: Proft (2), Ranta, Eisenmenger.

Crocodiles Hamburg – EG Diez-Limburg 5:2 (2:0, 2:2, 1:0)

Tore: Hamburg: Gerartz (2), Walch, Zuravlev, Lascheit; Diez-Limburg: Schwab, Hill.

Starbulls Rosenheim – HC Pustertal 2:1 (1:0, 0:0, 1:1)

Tore: Rosenheim: Daxlberger, Heidenreich.

Krefelder EV U23 – EHC Neuwied 7:2 (2:0, 2:1, 3:1)

Tore: Krefeld: Jamieson, Kuhnekath (je 2), Bappert, Demetz, Kruminsch; Neuwied: Herz, Aule.

EC Peiting – ECDC Memmingen 2:5 (0:1, 1:4, 1:0)

Tore: Peiting: Heger, Hätinen; Memmingen: Bullnheimer, Huhn, Voit, Abstreiter, Neal.

SC Riessersee – EC Red Bull Salzburg II 2:4 (1:1, 1:1, 0:2)

Tore: Garmisch: Östling, Vollmer.

EV Füssen – ERC Sonthofen 5:3 (1:0, 3:2, 1:1)

Tore: Füssen: Nadeau (2), Payeur, Meier, Deubler; Sonthofen: May, Kames, Homjakovs.

EV Duisburg – Herner EV 3:2 (0:1, 1:0, 1:1, 1:0) n.P.

Tore: Duisburg: Tegkaev, Deeg, Abercrombie; Herne: Bitomsky, Palka.

Deggendorfer SC – Eisbären Regensburg 1:3 (0:1, 0:1, 1:1)

Tore: Deggendorf: Osterberg; Regensburg: Tippmann, Tausch, Schwamberger.

Icefighters Leipzig – Lausitzer Füche 3:8 (0:4, 2:1, 1:3)

Tore: Leipzig: Velecky, Virch, Lilik; Weißwasser: George, Keussen (je 2), Jahnke, Reichel, Hammond, Andres.

Mostecti Lvi – Blue Devils Weiden 6:2 (1:0, 1:1, 3:1)

Tore: Weiden: Pronath, Clayton.

Rostock Piranhas – FASS Berlin 11:2 (5:1, 4:0, 2:1)

Tore: Rostock: Gerstung (3), Pauker (2), Rabbani, Krüger, Voronov, Koopmann, Becker, Tomanek; Berlin: Czajka (2).