Vitalij Aab verlängert bis 2011

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Hamburg Freezers haben den am Saisonende

auslaufenden Vertrag von Vitalij Aab um zwei Jahre bis 2011

verlängert. Der 29-jährige Stürmer läuft seit der Spielzeit 2006/2007

für die Freezers auf und erzielte in 144 Partien insgesamt 40 Tore

sowie 51 Vorlagen. In der aktuellen Saison traf Vitalij Aab in 21

Spielen bereits elf Mal ins gegnerische Netz.

"Vitalij hat vor allem in den letzten eineinhalb Jahren bewiesen,

wie wichtig er für uns ist", äußerte sich Bob Leslie, Sportlicher

Leiter der Freezers. "Er hat sich in Hamburg hervorragend entwickelt

und ist hier zu einem ernsthaften Kandidaten für die

Nationalmannschaft geworden." "Ich freue mich auf zwei weitere Jahre

bei den Freezers", so Aab. "Für mich hat hier bisher alles gepasst,

insofern musste ich über die Verlängerung nicht lange nachdenken!"

Alexander Barta wird am Freitag, 9. Januar beim

Spiel gegen die Kölner Haie sein Comeback nach über neunmonatiger

Verletzungspause feiern. Eine abschließende Untersuchung bei Teamarzt

Dr. Bernd Kabelka ergab eine vollständige Heilung seines am 24. März

2008 gebrochenen Oberschenkelknochens.

"Ich freue mich wahnsinnig, dass ich im zweiten Anlauf grünes

Licht bekommen habe und der Mannschaft ab Freitag wieder helfen

kann", äußerte sich Barta. "Ich brenne auf meinen Einsatz, die

Leidenszeit hat endlich ein Ende!" "Es freut mich für Alexander

Barta, dass er nach so langer Pause wieder auf das Eis zurückkehrt",

so Bob Leslie, Sportlicher Leiter der Freezers. "Wir geben ihm

weiterhin alle Zeit der Welt, dennoch ist Alex gerade im Hinblick auf

seinen Charakter und seine Einstellung enorm wichtig für unser Team!"

Freezers-Stürmer Brad Smyth wurde unterdessen am heutigen Montag

erfolgreich an der Bandscheibe im Lendenwirbelbereich operiert. "Die

Operation verlief ohne Komplikationen", so Dr. Jan Schilling,

behandelnder Arzt. "Aufgrund der Narkose und Wundversorgung wird Brad

Smyth noch bis Dienstag im UKE bleiben. Es wird jedoch rund sechs

Wochen dauern, bis er ins Eistraining zurückkehren darf."

7 Vertragsverlängerungen auf einen Streich
Straubing Tigers treiben Personalplanungen voran

Sieben Spieler der Tigers spielen auch in der kommenden Saison für die Tigers. ...

Deutsche Eishockey Liga startet mit einem neuen Logo in ihre 26. Saison
DEL-Logo ab Saison 2019/20 im neuen Look

Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) erhält ein überarbeitetes Erscheinungsbild in der Öffentlichkeit. Ab dem 1. Mai 2019 präsentiert die DEL ein neues Logo. ...

Verlängerung um ein Jahr
Sven Ziegler stürmt auch 2019/2020 für Straubing

Der 24-Jährige Angreifer geht auch in der nächsten Spielzeit für die Straubing Tigers auf Torjagd....

Nach dem Stichtag
15 Lizenzanträge in der DEL, 24 in der DEL2

​Stichtag war der gestrige 15. Februar 2019, heute gaben die Deutsche Eishockey-Liga und die DEL2 bekannt, wie viele Lizenzanträge eingegangen sind. So haben sich al...

Die verrückteste Show auf Kufen
Straubing Tigers feiern Schützenfest gegen Köln

Am ersten Spieltag nach dem „International Break“ zeigten die Straubing Tigers und die Kölner Haie eine wilde Eishockey-Show, die am Ende 7:4 (3:3, 2:1, 2:0) für die...

Silberheld zeigt bei „Ewige Helden“ sein sportliches Können
Christian Ehrhoff ab kommender Woche in TV-Sendung

​Ab kommendem Dienstag, 19. Februar, wird Christian Ehrhoff in der Sportler-Doku „Ewige Helden“ auf Vox zu sehen sein. Der ehemalige NHL-Verteidiger misst sich in de...

Vier Tore gegen die Grizzlys Wolfsburg
Jacob Berglund beendet Niederlagenserie der Krefeld Pinguine

​Die Krefeld Pinguine haben das Kellerduell in der DEL gegen die Grizzlys Wolfsburg mit 5:2 (1:2, 3:0, 1:0) gewonnen. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!