Vitalij Aab fällt vier Wochen aus

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Hamburg Freezers müssen im Nordderby gegen die Hannover Scorpions (Sonntag, 14.30 Uhr, Color Line Arena) auf Vitalij Aab verzichten. Der Stürmer zog sich beim 3:2-Auswärtssieg in  Düsseldorf einen Bruch des Mittelfingers der linken Hand zu, wie eine Untersuchung bei Dr. Till Wiemann im Unfallkrankenhaus Boberg ergab.

Aab wird seinem Team damit rund vier Wochen fehlen. Dafür kehrt  Peter Sarno nach überstandenen Oberschenkelproblemen am Sonntag zurück in die Mannschaft. Mit Vitalij Aab, Brad Smyth (Reha nach Rücken-OP) und Jason Pinizzotto (Schulter-OP) fehlen Trainer Paul  Gardner weiterhin drei Angreifer.

Foto: Vitalij Aab by City-Press

Aktuelle Wettangebote zur DEL
Aktuelle Wettangebote zur DEL