Vincent Hessler wechselt zu den Nürnberg Ice TigersStürmer kommt aus Berlin

Vincent Hessler wechselt von den Eisbären Berlin zu den Nürnberg Ice Tigers. (Foto: dpa/picture alliance)Vincent Hessler wechselt von den Eisbären Berlin zu den Nürnberg Ice Tigers. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der gebürtige Berliner hat bei den Eisbären sämtliche Nachwuchsstationen durchlaufen und auch in der DEL bislang ausschließlich für seinen Heimatklub gespielt. In 50 Einsätzen für die Eisbären gelangen ihm zwei Tore und eine Vorlage. Anfang 2019 wurde er von Bundestrainer Toni Söderholm für das Top Team Peking nominiert und kam zu seinen ersten beiden Länderspielen. Die Saison 2019/20 verpasste Hessler aufgrund einer in der Vorbereitung erlittenen Handverletzung komplett.

Ice-Tigers-Sportdirektor André Dietzsch über den 1,87 Meter großen Rechtsschützen: „Ich kenne Vincent schon seit seiner Zeit bei der U18-Nationalmannschaft und habe ihn seitdem immer im Fokus. Er vereint drei der wichtigsten Eigenschaften eines guten Eishockeyspielers: Spielverständnis, sehr gute physische Voraussetzungen und den unbedingten Willen. Nach seiner Verletzung ist er wieder vollständig genesen und bereit, alles dafür zu tun, den Traum zu leben und sich in der DEL durchzusetzen. Wir werden ihm dafür alle Möglichkeiten geben und freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit ihm.“