Vier Spiele Sperre gegen Marcus Kink, zwei Spiele gegen Mike MieszkowskiDEL Disziplinarausschuss

Mannheims Marcus Kink (Foto: Imago)Mannheims Marcus Kink (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am vergangenen Sonntag kam es gleich zu zwei Checks gegen Kopf und Nacken, die sich der DEL Disziplinarausschuss am Montag genauer angeguckt hat.

Marcus Kink, Kapitän der Adler Mannheim, wurde in der 32. Minute des Spiels der Adler gegen Augsburg vom Eis gestellt, nach eines Checks gegen Kopf und Nacken gegen Daniel Weiß. Laut DEL Disziplinarausschuss treffe Kink primär den Kopf von Weiß und drehe sich zusätzlich mit unnötiger Wucht in den Gegenspieler. Da Kink bereits mehrmals gesperrt wurde, gilt er als Wiederholungstäter und muss nun vier Spiele aussetzen.

Krefelds Mike Mieskowksi wird für zwei Spiele gesperrt. Als Grundlage galt sein Check gegen Kopf und Nacken des Straubingers Sebastian Osterloh. Auch hier spricht der Ausschuss von unnötiger Wucht, hinzu kommt das Mieskowski in seinen Gegenspieler springt und dabei den Kopf seines Gegenspielers trifft.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL Hauptrunde Gruppe

Montag 01.03.2021
Adler Mannheim Mannheim
4 : 2
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Eisbären Berlin Berlin
2 : 3
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Dienstag 02.03.2021
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
EHC Red Bull München München
Kölner Haie Köln
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Mittwoch 03.03.2021
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Straubing Tigers Straubing
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Donnerstag 04.03.2021
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Freitag 05.03.2021
EHC Red Bull München München
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Augsburger Panther Augsburg
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Samstag 06.03.2021
Straubing Tigers Straubing
- : -
Adler Mannheim Mannheim