Viele Tore und enge SpieleDeutsche Eishockey Liga kompakt

Lesedauer: ca. 1 Minute

Spieltag 1 nach dem DEL-Wintergame brachte viele Tore und enge Partien.

Insgesamt zehn Tore fielen in der TV-Partie zwischen den Adler Mannheim und den Eisbären Berlin, bei denen die Gastgeber aus der Kurpfalz mit 6:4 gewannen. Eine besondere Partie war diese für Frank Mauer, der mit einem Tore-Hattrick (drei Treffer), sowie einem Assist ein Vier-Punkte-Spiel erreichte.


Die Adler-Bezwinger vom Freiag, die Augsburger Panther, mussten am heutigen Sonntag-Nachmittag eine herbe Pleite einstecken. Mit 1:6 unterlagen sie im Schwarzwald bei den Schwenninger Wild Wings – und zerstörten damit auch die Träume der Straubing Tigers, in der Tabelle der Deutschen Eishockey Liga (DEL) die „Rote Laterne“ abzugeben.


Dafür hätte es aber nicht nur einer Schwenninger Niederlage bedurft, sondern auch einem Heimsieg der Straubing Tigers. Diesen verspielten sie aber am heimischen Pulverturm gegen die Krefeld Pinguine. Mit einem 3:1-Sieg fahren die Krefelder nun zurück in die Seidenstadt.


Ebenfalls einen Auswärtssieg schafften die Hamburg Freezers. In der engen Partie beim Meister ERC Ingolstadt gewannen die Hanseaten mit 4:3. Allerdings musste zur Entscheidungsfindung das Penaltyschiessen herhalten.


Nach einem Shoot-out konnten auch die Thomas Sabo Ice Tigers ihren Tag retten. Quasi in den letzten Minuten konnten sie die Partie gegen den EHC Red Bull München ausgleichen, später im Penaltyschiessen mit 5:4 gewinnen.


Die Verlängerung brauchten die Iserlohn Roosters, um wenigstens zwei Punkte von den Grizzly Adams aus Wolfsburg bei 3:2-Sieg mitzunehmen.


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Auftaktspiel zwischen Kölner Haie und EHC Red Bull München am 15.09.22
DEL veröffentlicht Spielplan für die Saison 2022/23

Die Eishockey-Fans haben sehnsüchtig darauf gewartet. Jetzt steht der Spielplan für die kommende Spielzeit in der DEL fest. Und das Auftaktspiel der neuen Saison fin...

Schussstarker Verteidiger für die Löwen-Defensive
Löwen Frankfurt holen Simon Sezemsky aus Iserlohn

Der läuferisch und technisch versierte Abwehrspieler Simon Sezemsky kommt vom DEL-Club Iserlohn Roosters nach Frankfurt. ...

Angreifer kommt vom HC Ambri-Piotta
Eisbären Berlin verpflichten Peter Regin

Die Eisbären Berlin haben ihre Offensive verstärkt. Peter Regin wechselt vom HC Ambri-Piotta aus der Schweiz zum amtierenden Deutschen Meister. Der Center hat einen ...

Hessischer Aufsteiger erhält endgültig die Lizenz für die Erstklassigkeit
Jetzt offiziell: Löwen Frankfurt steigen in die DEL auf

Das Warten hat ein Ende, denn die Deutsche Eishockey Liga (DEL) gab heute nach Abschluss des Lizenzierungsverfahrens bekannt, dass die Löwen Frankfurt die Lizenz für...

Kanadischer Angreifer neu im Team
Augsburger Panther holen Ryan Kuffner aus Iowa

Die Augsburger Panther haben den ersten neuen Importspieler für die kommende Spielzeit unter Vertrag genommen. Der Kanadier Ryan Kuffner stürmt künftig für Augsburg ...

Finnischer Verteidiger kommt aus Turku
Ville Lajunen verstärkt die Schwenninger Wild Wings

​Ville Lajunen wechselt zu den Schwenninger Wild Wings. Der Finne spielte zuletzt in seinem Heimatland für TPS Turku. ...

Stürmer kommt aus Bremerhaven
Tye McGinn schließt sich dem ERC Ingolstadt an

​Der ERC Ingolstadt hat ein weiteres Puzzleteil seiner Offensive verpflichtet. Vom Liga-Konkurrenten Fischtown Pinguins kommt Stürmer Tye McGinn an die Donau. Der 1,...

Stürmer kommt vom EHC Red Bull München
Frank Mauer verstärkt die Eisbären Berlin

Die Eisbären Berlin haben Frank Mauer unter Vertrag genommen. Der 34 Jahre alte Stürmer wechselt vom Liga-Konkurrenten EHC Red Bull München zum DEL Rekordmeister. Ma...