Vertragsverlängerung beim VizemeisterERC Ingolstadt bindet Topscorer Buck bis 2020

Bis 2020 ein Ingolstädter Panther: Brandon Buck. (Foto: Imago)Bis 2020 ein Ingolstädter Panther: Brandon Buck. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der ERC Ingolstadt hält Brandon Buck bis 2020. Der Stürmer gab die vorzeitige Vertragsverlängerung auf der Saisoneröffnungsfeier vor dem Panther-Anhang bekannt. Buck kam vor einem Jahr aus der zweiten Schweizer Liga zum ERCI und entwickelte sich zum Topscorer der Mannschaft. Die Play-offs, in denen die Ingolstädter bis ins Finale vorstießen, schloss der Kanadier als punktbester Spieler ab.

„Brandon ist ein sehr wertvoller Spieler für uns“, sagt ERC-Sportdirektor Jiri Ehrenberger. „Umso erfreulicher ist es, dass wir uns bei den Vertragsgesprächen recht schnell einig waren. Brandon Buck passt sportlich und menschlich sehr gut zum ERC und Ingolstadt. Wir freuen uns, dass er zumindest bis 2020 in Ingolstadt bleibt.“

Buck betont, dass sich er und seine Familie in Ingolstadt sehr wohl fühlen und dass es eine Ehre für ihn sei, einen Fünfjahresvertrag zu erhalten. Die Fans feierten Buck im Anschluss an die Bekanntgabe mit lang anhaltendem Applaus und Sprechchören.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!