Vertrag in Ottawa - Metro Stars verlieren Andy Hedlund

Aufholjagd mit Happy-EndAufholjagd mit Happy-End
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der US-Amerikaner Andy

Hedlund wird nicht, wie ursprünglich gemeldet, in der kommenden Saison

bei den DEG Metro Stars spielen. Der 28jährige Verteidiger hatte, von

den Krefeld Pinguinen kommend, beim Deutschen Vizemeister einen Vertrag

bis 2008 unterschrieben. Nun haben die Ottawa Senators Hedlund

verpflichtet. Laut Bestimmungen des Eishockey-Weltverbandes IIHF haben

alle NHL-Clubs bis Mitte Juni die Möglichkeit, Spieler aller Ligen aus

laufenden Verträgen herauszulösen. Außer Hedlund wird aber kein

weiterer Spieler der Metro Stars nach Nordamerika wechseln.