Verteidiger Josh Brook verstärkt die Krefeld PinguineBeim Vorbereitungsturnier im Einsatz

Josh Brook (links) spielt beim Magenta-Sport-Cup für die Krefeld Pinguine. (Foto: dpa/picture alliance/empics)Josh Brook (links) spielt beim Magenta-Sport-Cup für die Krefeld Pinguine. (Foto: dpa/picture alliance/empics)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Als Spieler der Moose Jaw Warriors in der kanadischen Western Hockey League wurde Brook 2017 von den Montreal Canadiens gedraftet. Er spielte daraufhin noch zwei weitere Saisons in der WHL und kommt als Verteidiger in diesen beiden Jahren auf 122 Spiele und starke 106 Scorerpunkte. Seit 2019 ist der Rechtsschütze fester Bestandteil der Laval Rockets, dem Farmteam der Canadiens in der American Hockey League.

Krefelds Geschäftsführer Sergey Saveljev ist gespannt auf den schnellen Verteidiger: „Wir freuen uns, mit Josh Brook noch einen weiteren Spieler mit Top-Potenzial ausleihen zu können. Er wird unsere Verteidigung beim Magenta-Sport-Cup noch einmal verstärken und wir können mit unserem breiten Kader viel rotieren.“

Jetzt die Hockeyweb-App laden!