Verteidiger Jeff Likens bleibt bei den Grizzlys WolfsburgUS-Amerikaner trägt seit 2013 das Trikot der Niedersachsen

Jeff Likens spielt weiterhin für die Grizzlys Wolfsburg. (Foto: dpa/picture alliance/CITYPRESS 24)Jeff Likens spielt weiterhin für die Grizzlys Wolfsburg. (Foto: dpa/picture alliance/CITYPRESS 24)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Jeff Likens ist bereits in seiner fünften Saison bei den Grizzlys. Seit 2015 ist der 32-Jährige stellvertretender Kapitän und einer der Führungsspieler im Team des Vizemeisters. Sowohl im Powerplay als auch im Unterzahlspiel kommen dem mit insgesamt 608 DEL-Spielen erfahrenen Verteidiger wichtige Rollen zu. Während seiner Zeit in der höchsten deutschen Spielklasse gelangen Likens bislang 69 Tore und 224 Vorlagen. Der US-Amerikaner war zur Saison 2013-2014 aus Ingolstadt zu den Grizzlys gewechselt und verpasste seitdem lediglich zwei Hauptrunden-Pflichtspiele in der Deutschen Eishockey Liga.

„Meine Familie und ich fühlen uns in Wolfsburg sehr wohl. Die Vertragsverlängerung um zwei Jahre gibt uns ein sehr gutes Gefühl. Wir haben hier in Wolfsburg seit Jahren eine sehr homogene Mannschaft. Auch abseits des Eises und zwischen unseren Familien besteht ein außergewöhnliches Gemeinschaftsgefühl“, betont Likens.

„Jeff ist einer unserer wichtigsten Führungsspieler und zeigt dies unter anderem auch sehr eindrucksvoll in den Phasen, wenn die Mannschaft sportliche Probleme hat. Er will Verantwortung übernehmen, hat durchschnittlich mit die meiste Eiszeit und sein Wort in der Kabine ist sehr hoch angesehen. Jeff hat ein großes Kämpferherz, scheut keinen Zweikampf und seine sehr positive Einstellung auf dem Eis sowie in der Kabine passen nach wie vor perfekt zu uns“, erklärt Sportdirektor und Geschäftsführer Karl-Heinz Fliegauf.

Augsburger Panther spielen stark
Nächster Derbysieg für Red Bull München

​Mit zwei Siegen gingen die Red Bulls München als Tabellenführer und mit breiter Brust in das nächste Derby – und fuhren beim 2:1 (0:1, 1:0, 1:0) gegen die Augsburge...

Erfolg trotz mehrfachen Rückstands
Krefeld Pinguine kämpfen Iserlohn Roosters nieder

​Die Krefeld Pinguine verbuchten gegen die Iserlohn Roosters einen 6:5 (1:2, 3:2, 1:1, 1:0)-Sieg nach Verlängerung. ...

Neuzugang vom EHC Kloten
Torwart Kevin Poulin unterschreibt bei den Eisbären Berlin

​Die Eisbären Berlin haben einen neuen Torwart verpflichtet. Der Kanadier Kevin Poulin verstärkt den DEL-Rekordmeister in der Saison 2018/19. Der 28-Jährige war zule...

Drei bis vier Wochen Pause
Zwangspause für Marcel Goc bei den Adlern Mannheim

​Die Adler Mannheim müssen in den kommenden Hauptrundenpartien auf Stürmer Marcel Goc verzichten. Eine Muskelverletzung im Brustbereich zwingt den ehemaligen NHL-Spi...

Red Bull München grüßt von der Spitze, die Eisbären Berlin sind Schlusslicht. Hockeyweb zeigt die besten Szenen
Die Top 10 der ersten beiden DEL-Spieltage im Video

Das erste Wochenende der DEL ist vorbei. Die Highlights gibt es bei Hockeyweb zu sehen....

Für eine Handvoll Fragen
Patrick Reimer von den Thomas Sabo Ice Tigers: „Wir haben eine sehr gute Tiefe im Kader“

​In einem Interview spricht Patrick Reimer über das erste DEL-Wochenende für die Thomas Sabo Ice Tigers, blickt auf die ersten CHL-Spiele zurück und erklärt, was Ver...

Matt Stajan: „Müssen so weitermachen“
Derby gegen Straubing geht an den EHC Red Bull München

​Bei spätsommerlichen Temperaturen absolvierten die Red Bulls München ihr erstes DEL-Heimspiel in der Saison 2018/19. Zu Gast waren die Straubing Tigers. Die Mannsch...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!