Verteidiger-Duo verlängert bei den Schwenninger Wild WingsMirko Sacher bleibt ein weiteres Jahr – Boaz Bassen sogar drei

Mirko Sacher spielt weiterhin für die Schwenninger Wild Wings. (Foto: dpa/picture alliance/Revierfoto)Mirko Sacher spielt weiterhin für die Schwenninger Wild Wings. (Foto: dpa/picture alliance/Revierfoto)
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Mirko spielt in unseren Planungen für die neue Saison eine große Rolle. Umso mehr freut es mich, dass er auch in der kommenden Spielzeit das Trikot der Schwenninger Wild Wings tragen wird. Er hat sich in diesem Jahr weiterentwickelt und übernimmt auch außerhalb der Eisfläche Verantwortung“, sagt Manager Jürgen Rumrich. Der gebürtige Freiburger stand 156 Mal in der Deutschen Eishockey-Liga auf dem Eis und unterschrieb einen Einjahresvertrag in Schwenningen.

Ebenfalls verlängert hat seinen Vertrag Youngster Boaz Bassen. Der 19-jährige Verteidiger unterschrieb einen Kontrakt über drei weitere Jahre. Manager Jürgen Rumrich: „Boaz hat bereits in der Vorbereitung gute Ansätze gezeigt. Er ist ein sehr talentierter Spieler und wir sind davon überzeugt, dass er den Sprung in die DEL schaffen wird.“