Verteidiger Cole Jarrett wechselt nach Nürnberg

Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 25-jährige Cole Jarrett wechselt von Jokerit Helsinki zurück in die DEL zu den Sinupret Ice Tigers und unterschreibt einen Ein-Jahres Vertrag plus vereinsseitiger Option auf Verlängerung um ein weiteres Jahr.

Zu seinen 33 Spielen für Jokerit bestritt er zusätzlich noch neun Spiele, im Kampf um den Aufstieg, für die Malmö Redhawks (Schweden).

Der Kanadier ist auch in der DEL kein Unbekannter, bereits in der Saison 2006/2007 spielte der Verteidiger erfolgreich für die Eisbären Berlin.

Hier erzielte er insgesamt 25 Punkte (8 Tore, 17 Vorlagen) in 53 Spielen.

„Cole konnte bereits seine Erfahrungen in Europa und in der DEL sammeln. Neben seinem körperbetonten Spiel schätzen wir vor allem seine Flexibilität, denn Cole zeichnet sich als Zwei-Wege Spieler (defensiv und offensiv einsetzbar) aus“, so Otto Sykora.

Cole Jarrett wurde 2001 von den Columbus Blue Jackets gedraftet und bestritt in der Saison 2005/06 ein Spiel in der NHL für die New York Islanders.

In Nürnberg trifft er auf einen alten Bekannten, denn bereits 2003/04 spielte er mit Alain Nasreddine (ebenfalls neu bei den Sinupret Ice Tigers) im Team der Bridgeport Sound Tigers.

Vor 60 Jahren war der SC Weßling Gründungsmitglied der Bundesliga
Schnee, Autos und Skier – Weßlings große Eishockey-Sehnsucht

​Wenn der Weßlinger See im Winter erstarrt, erwacht die Leidenschaft. Kinder schnappen sich ihre Schlitten, die etwas Älteren versuchen sich als Eisstockschützen – d...

Iserlohn Roosters weiter ohne Auswärtssieg
Straubing Tigers stoppen Heimpleitenserie

Im ersten Spiel nach der Länderspielpause trafen die Straubing Tigers auf die Iserlohn Roosters und stellten den Tag unter das Motto „Traditionsspieltag“. Damit war ...

Nationalspieler unterschreibt Dreijahresvertrag
Björn Krupp kommt zur neuen Saison zu den Adlern Mannheim

Mit Björn Krupp haben die Adler Mannheim einen deutschen Verteidiger unter Vertrag genommen. Der 27-jährige Nationalspieler, der derzeit noch beim Ligakonkurrenten G...

Vertragsverlängerung für Saison 2019/20
Brandon Reid und Pierre Beaulieu bleiben Trainer der Krefeld Pinguine

​Nach zehn Siegen aus 17 Spielen und daraus resultierenden 27 Punkten verlängern die Krefeld Pinguine die Arbeitsverträge mit ihrem Trainergespann Brandon Reid und P...

Schulterverletzung: 4 bis 6 Wochen Pause
Adler Mannheim: Moritz Seider verletzt

Adduktoren: Auch Defensiv-Kollege Cody Lampl muss passen....

Feste Größe in der Verteidigung
ERC Ingolstadt verlängert mit Sean Sullivan

Trainer Doug Shedden lobt: Ein Spieler, wie man ihn sich in jeder Mannschaft wünscht!...

Routinier: Der 31-jährige Russe blickt auf 10 Jahre KHL zurück
Krefeld Pinguine: Torwart Ilya Proskuryakov kommt

Keeper wurde mit HK Metallurg Magnitogorsk russischer Meister. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!