Verstärkung für den ERC IngolstadtKanadier Darryl Boyce kommt

Lesedauer: ca. 1 Minute

Der ERC Ingolstadt hat sich für die Saison 2016/17 mit Angreifer Darryl Boyce verstärkt. Cheftrainer Kurt Kleinendorst sagt: „Darryl ist ein sehr guter Allrounder. Er ist ein guter Schlittschuhläufer, spielt sehr schlau und verfügt über einen tollen Charakter.“ Boyce (183 cm, 86 kg) spielte in der NHL für die Toronto Maple Leafs und war in 81 NHL-Spielen (6 Tore, 12 Vorlagen) im Einsatz.

Mit JYP gewann er in Finnland zweimal die Bronzemedaille und sammelte Erfahrung in der Champions Hockey League.
„Darryl kann sowohl als Center als auch auf den Außen spielen, was ihn besonders wertvoll macht“, berichtet Sportdirektor Jiri Ehrenberger, der Boyce zusammen mit Kleinendorst seit einigen Wochen beobachtete. „Im Vorjahr war Darryl zeitweise verletzt, fand dann aber zu den Playoffs zur Topform zurück und überzeugte.“ Mit drei Toren, vier Vorlagen und leidenschaftlichem Einsatz in zehn Playoffspielen trug Boyce erheblichen Anteil zum Halbfinaleinzug von JYP bei.
Welche Trikotnummer der Kanadier beim ERC Ingolstadt tragen wird, steht derzeit noch nicht fest.

Aktuelle Wettangebote zur DEL
Aktuelle Wettangebote zur DEL