Verletzungspech bei den Lions

Markus Jocher bleibt ein "Löwe"Markus Jocher bleibt ein "Löwe"
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit 0:3 lagen die Frankfurt Lions nach zwei Dritteln gegen die Kölner Haie zurück. In den letzten 20 Minuten drehte die Mannschaft von Trainer Rich Chernomaz dank eines unglaublichen Willens die Begegnung, schoss drei Tore und sicherte sich im Penaltyschießen zusätzlich noch den Extrapunkt.

In diesem Spiel

erlitten die Verteidiger Sebastian Klenner und Michael Bresagk

Schulterverletzungen, die einen Einsatz am Sonntag in Nürnberg unmöglich machen. "Bresagk´s Probleme sind nicht ganz so schlimm, wie die von Klenner. Aber es ist kein

Play-off Spiel, in dem es um alles geht. Wir gehen kein Risiko ein", so Manager

Lance Nethery am Samstagnachmittag. Beide Spieler werden sich am Montag einer Kernspintomographie unterziehen, nach der man erst sicher feststellen kann, wie lange die beiden Deutschen ausfallen werden. Neben den beiden Verteidigern müssen die Lions wahrscheinlich auch auf ihren Stürmer Dwayne Norris verzichten. Norris hat eine fiebrige Erkältung, die ihm massiv Probleme bereitet. "Ob er mit nach Nürnberg fährt, entscheidet sich

erst am Sonntagmorgen, je nach dem, wie er sich fühlt", so Nethery.

So stehen den Lions beim schweren Auswärtsspiel bei den Ice Tigers nur noch vier Verteidiger zur Verfügung. Es kommt nun zum Tragen, dass mit Jonas Stöpfgeshoff ein weiter Spieler der Lions noch keine Partie in der laufenden Saison absolvieren konnte, da er noch immer an den Folgen einer Gehirnerschütterung leidet.

Stöpfgeshoff ist ein Spieler, der in der Abwehr aber auch im Sturm variabel einsetzbar ist.

Wie Trainer Chernomaz auf die Ausfälle in der Verteidigung reagiert, ob, und welcher Angreifer mit nach hinten beordert wird, wollte der Lions Trainer am Samstag noch nicht preisgeben. Mit einem deutlichen "Nein", reagierte Manager Nethery, ob der am Freitagabend in der Eissporthalle gesichtete Gary Clark ein Kandidat auf die offene Stelle des Co-Trainers sei. (Frank Meinhardt)


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Sohn von Kapitän Frank Hördler wird lizensiert
Eisbären Berlin statten Eric Hördler und Maximilian Heim mit Verträgen aus

Die Eisbären Berlin haben Nachwuchsstürmer Eric Hördler unter Vertrag genommen. Der 17-jährige Angreifer ist der Sohn von Eisbären-Kapitän und -Rekordspieler Frank H...

Verteidiger spielte zuletzt in Ungarn für Fehérvár AV19
Joshua Atkinson wechselt zu den Bietigheim Steelers

Mit dem 29-jährigen kanadischen Verteidiger Joshua Atkinson besetzen die Schwaben eine weitere Kontingentstelle in der Defensive. Josh wechselt vom ungarischen ICEHL...

Der Goalie der Eisbären Berlin zu Gast im Instagram-Livestream
Tobias Ancicka: „Natürlich wünsche ich mir mehr Spielzeit, aber dafür müssen die Leistungen stimmen.“

Während einige Spieler der Eisbären Berlin gleich nach dem Gewinn der DEL-Meisterschaft zur Eishockey-Weltmeisterschaft nach Finnland reisten, können andere bereits ...

Kanadier kommt aus Bozen
Mathew Maione schließt sich den Bietigheim Steelers an

​Vom HC Bozen aus der multinationalen ICEHL (ehemals EBEL) wechselt der kanadische Verteidiger Mathew Maione zu den Bietigheim Steelers. Der 31-Jährige ist somit der...

"Zwei sehr große Talente"
Eisbären Berlin verpflichten Nikita Quapp und Marcel Barinka

Die Eisbären Berlin können die Verpflichtung von zwei weiteren Neuzugängen bestätigen. Torhüter Nikita Quapp wechselt von den Krefeld Pinguinen nach Berlin. Darüber ...

Kanadier spielte zuletzt in der SHL
Verteidiger Nolan Zajac schließt sich den Grizzlys Wolfsburg an

Die Grizzlys Wolfsburg sind auf der Suche nach einem neuen Verteidiger fündig geworden. Der 29-jährige Kanadier Nolan Zajac, zuletzt in der SHL bei Timra IK unter Ve...

Angreifer kommt von den Grizzlys Wolfsburg
EHC Red Bull München holt Chris DeSousa

Der dreimalige deutsche Meister Red Bull München hat Chris DeSousa unter Vertrag genommen. Der 31 Jahre alte Stürmer wechselt vom Liga-Konkurrenten Grizzlys Wolfsbur...

„Spieler mit unglaublich vielen Facetten und Qualitäten“
Sena Acolatse verlängert bei den Iserlohn Roosters

​Die Iserlohn Roosters haben den Vertrag mit ihrem Verteidiger Sena Acolatse um ein Jahr verlängert. Der 31-Jährige war vor der vergangenen Spielzeit aus Straubing a...