Veideman verlängert Vertrag

Roosters: Fünf Tore im Schlussdrittel lassen die Fans jubelnRoosters: Fünf Tore im Schlussdrittel lassen die Fans jubeln
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) haben eine weitere Personalentscheidung für die kommende Saison getroffen. Verteidiger Adrian Veideman bleibt eine weitere Saison am Seilersee. Der 27-jährige hat am Vormittag seinen neuen Jahresvertrag unterschrieben zurückgeschickt. „Adrian hat ein paar Wochen gebraucht, um sich an unsere Spielweise in der DEL zu gewöhnen und nach einer schwierigen Saison Anschluss zu finden, dennoch hat er uns zum Ende der Spielzeit mit seinen Leistungen vollauf überzeugt“, betont Manager Karsten Mende.

Veideman wechselte im Januar dieses Jahres von den Peoria Rivermen aus der nordamerikanischen Ausbildungsliga AHL ins Sauerland. Seine Karriere startete Veideman an der Universität von Denver in der NCAA. Mit seinem Team gewann er 2004 und 2005 den nationalen Universitätstitel. Der Kanadier wurde nicht gedraftet, unterzeichnete deshalb nach seiner Uni-Karriere einen Vertrag in Augusta (ECHL) wurde aber schon im ersten Profijahr für zwölf Spiele in die AHL-Filiale nach Portland berufen. Nach der Saison 2008/2009 in Iowa (6 Tore, 21 Assists) hatte Veideman eigentlich auf einen NHL-Vertrag spekuliert, musste sich dann aber in Peoria den Rivermen anschließen, für die er bis zu seinem Wechsel nach Iserlohn - aber nur 14 Spiele insgesamt - auf dem Eis stand.

„Adrian ist ein großer Verteidiger, der gezeigt hat, dass er einen guten ersten Aufbaupass zu spielen im Stande ist“, so Cheftrainer Uli Liebsch. Veideman habe in der DEL mit drei Toren und fünf Assists in 20 Spielen unter Beweis gestellt, Tore schießen und vorbereiten zu können. „Wir können froh sein, unserer Defensive einen weiteren Spieler mit viel Übersicht hinzufügen zu können“, so Liebsch weiter.

Nach der Verpflichtung Veidemans sind sechs der sieben Plätze in der Defensive belegt. Mit einem weiteren Spieler hoffen die Roosters spätestens in der kommenden Woche abschließende Gespräche führen zu können.

Starker Endras mit Shutout bei 4:0-Sieg
Mannheim erkämpft Sieg gegen Augsburg

Adler Mannheim gewinnen Heimspiel gegen Augsburg mit 4:0 und bleiben an Spitzenreiter Red Bull München dran. Nicolas Krämmer erzielt ein Tor und bereitet zwei weiter...

Mannheimer Revanche
Deutliche Niederlage für die Krefeld Pinguine

​In der DEL kassierten die Krefeld Pinguine eine deutliche 1:6 (0:2, 0:3, 1:1)-Niederlage gegen die Adler Mannheim. ...

Ersatz für Ville Koistinen
Steven Seigo wechselt zum ERC Ingolstadt

Der 29-Jährige Kanadier kommt vom finnischen Erstligisten Vaasan Sport an die Donau und verfügt bereits über DEL-Erfahrung....

Erlöse für Eltern-Kind-Projekt e.V.
Planegger Freiluftderby Männer gegen Frauen geht in dritte Runde

​Kann ein Eishockeyspiel spannend sein, bei dem die Nummer 1 schon vor dem Spiel feststeht? Für das dritte Derby zwischen dem dem Frauen-Bundesligisten ESC Planegg u...

Finne kehrt in sein Heimatland zurück
Ville Koistinen verlässt den ERC Ingolstadt

Der ERC Ingolstadt und Ville Koistinen haben sich in beidseitigem Einvernehmen auf eine sofortige Vertragsauflösung geeinigt....

Nach der Trennung im Dezember
Wild Wings lösen Vertrag mit Paul Thompson auf

Die Schwenninger Wild Wings haben den Vertrag mit Ex-Trainer Paul Thompson aufgelöst....

Hockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 16!
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns wöchentlich in den Top 10 Highlights der DEL zu sehen....

Spendenaktion für Tjalf Caesar ein Erfolg
Grizzlys Wolfsburg spenden 4.500 Euro an Familie Caesar

Es ist eine tolle Summe zusammengekommen, mit der die Grizzlys Wolfsburg den schwer verunglückten Eishockeyspieler Tjalf Caesar zumindest finanziell unterstützen kön...

Sieg nach 0:2-Rückstand
ERC Ingolstadt dreht und Sechs-Punkte-Spiel und gewinnt gegen Düsseldorfer EG

In dreieinhalb Minuten drehen die Schanzer ihr Heimspiel gegen den Tabellennachbarn aus Düsseldorf. Ein Wechselfehler und ein Glücksschuss leiten die Wende zugunsten...

4:1 gegen die Kölner Haie
Arbeitssieg für Red Bulls München

​Nach der geringen Punkteausbeute für die Red Bulls München am vergangenen Wochenende wollten die Gastgeber eben diese wieder in die Höhe schrauben und zwar schon be...

Panther halten ihren Goalie
Olivier Roy bleibt in Augsburg

​Kurz nach dem Jahreswechsel können die Augsburger Panther eine wichtige Personalentscheidung vermelden. Mit der Vertragsverlängerung von Olivier Roy hat der DEL-Clu...

Stürmer kommt nach Nürnberg
Jack Skille verstärkt die Thomas Sabo Ice Tigers

​Die Thomas Sabo Ice Tigers haben sich für den Kampf um die DEL-Play-offs noch einmal verstärkt: Der US-amerikanische Stürmer Jack Skille hat einen Vertrag bis zum E...

DEL Hauptrunde

Sonntag 19.01.2020
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
2 : 1
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Adler Mannheim Mannheim
4 : 0
Augsburger Panther Augsburg
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
3 : 5
Eisbären Berlin Berlin
ERC Ingolstadt Ingolstadt
1 : 4
Krefeld Pinguine Krefeld
Düsseldorfer EG Düsseldorf
3 : 2
Straubing Tigers Straubing
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
6 : 3
Kölner Haie Köln
EHC Red Bull München München
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
lll▷ Mit Top Quoten auf die DEL wetten!
DEL Wetten bei den besten Wettanbietern

Aktuelle Online Eishockey DEL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL