US-Nationalspieler Nick Palmieri wechselt nach München Pierre Pagé: „Ein Spieler mit Mumm und Engagement“

Lesedauer: ca. 1 Minute

 2011 vertrat er gemeinsam mit dem ehemaligen Münchner Spieler Blake Wheeler sein Heimatland bei der Weltmeisterschaft in der Slowakei. Dabei erzielte er in sechs Partien zwei Tore und bereitete ein weiteres vor. Der 1,88 Meter große Rechtsschütze unterschrieb einen Ein-Jahres-Vertrag.

„Wirft man einen Blick auf Nicks Statistiken sieht man einen Spieler mit viel Mumm, Engagement und vielen positiven Eigenschaften“, erklärte Cheftrainer Pierre Pagé. „Auf der größeren europäischen Eisfläche zu spielen und zu trainieren wird ihm helfen, sich weiter zu verbessern“, so Pagé weiter.

Palmieri, der am Mittwoch in der bayerischen Landeshauptstadt gelandet ist und sich nun einigen medizinischen Tests unterziehen wird, äußerte sich bei seiner Ankunft glücklich über den Wechsel zu den Red Bulls. „Ich bin sehr froh die Möglichkeit zu bekommen, in einem wirklich guten und konkurrenzfähigen Team zu spielen. Außerdem freue ich mich auf München. Bislang war ich zwar noch nie hier, habe aber schon viel über diese Stadt und Bayern gehört“, sagte Münchens Neuzugang.
 
Kader des EHC Red Bull München für die Saison 2013/2014

Torhüter: Jochen Reimer, Jimmy Hertel, Kevin Reich
Verteidiger: Tim Bender, Dominik Bielke, Benedikt Brückner, Grant Lewis, Max Meirandres, Felix Petermann, Danny Richmond, Matt Smaby, Andy Wozniewski
Stürmer: Alexander Barta, Danny Bois, Sean O´Connor, Jon DiSalvatore, Ryan Duncan, Colton Fretter (Tryout), Darren Haydar, Martin Hinterstocker, Thomas Holzmann, Uli Maurer, Thomas Merl, Nick Palmieri, Andreas Pauli, Jan Pavlu (Tryout), Toni Ritter, Yannic Seidenberg, Daniel Sparre, Jan Urbas (Tryout)

Statistik
Nick Palmieri (*12. Juli 1989): 221 AHL-Spiele, 87 NHL-Spiele, 0 DEL-Spiele

Verteidiger verlängert in Oberbayern
Colton Jobke bleibt beim ERC Ingolstadt

Der ERC Ingolstadt treibt inmitten des Endspurts der Saison 2018/19 die Planungen für die kommende Spielzeit voran. Colton Jobke hat seinen Vertrag über die Saison h...

Vertragsverlängerung bis 2022
Stefan Adam bleibt Geschäftsführer der Düsseldorfer EG

Die Gesellschafter der DEG haben einstimmig beschlossen, dass der auslaufende Vertrag von Geschäftsführer bis 2022 um drei Jahre verlängert wird. ...

Schwierige Aufgabe beim Tabellenfünften
Eisbären Berlin vor Auswärtsspiel in Ingolstadt

​Vor ihrem zweiten von drei Auswärtsspielen innerhalb von sechs Tagen trainierten die Eisbären Berlin am Donnerstagmittag im Olympia-Eisstadion Garmisch-Partenkirche...

München im Kampf um den ersten Platz unter Druck
Exklusive Topquoten für DEL Spitzenspiel: Adler Mannheim vs. EHC Red Bull München

Im „vorgezogenen Endspiel um die deutsche Eishockeymeisterschaft“ empfangen am Freitagabend um 19:30 Uhr die Mannheimer Adler an der Tabellenspitze den zweiten EHC R...

Vertragsverlängerung: Angreifer bleibt am Pulverturm
T. J. Mulock verlängert bei den Straubing Tigers

Der dreifache Deutsche Meister Travis James Mulock wird auch 2019/2020 das Trikot der Straubing Tigers tragen....

Niederbayern erneut in Torlaune
7:3! Straubing Tigers nehmen Eisbären Berlin auseinander

Der Pulverturm der Straubing Tigers ist zurzeit für kein Team ein guter Reisetipp. Vier Heimsiege in Serie stehen nach dem Erfolg über die Eisbären Berlin in den Büc...

Overtime-Sieg gegen den Deutschen Meister
Krefeld Pinguine beenden Heimniederlagenserie gegen München

​Die Krefeld Pinguine haben am Dienstagabend gegen den Deutschen Meister EHC Red Bull München mit 3:2 (0:1, 2:0, 0:1, 1:0) nach Verlängerung gewonnen. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!