Urgestein Armin Wurm bleibt weiteres Jahr in Wolfsburg662 Spiele für die Grizzlys

Jubelt weiterhin im Trikot der Grizzlys Wolfsburg: Armin Wurm.  (Foto: dpa/picture alliance/Sportfoto Zink/ThHa)Jubelt weiterhin im Trikot der Grizzlys Wolfsburg: Armin Wurm. (Foto: dpa/picture alliance/Sportfoto Zink/ThHa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Viermal deutscher Vizemeister: Der Name Armin Wurm ist mit einer sehr erfolgreichen Zeit im Wolfsburger Profieishockey verbunden. Zur Saison 2009/10 wurde der gebürtige Bayer von Grizzlys-Sportdirektor Charly Fliegauf nach Wolfsburg gelotst. Seinen Heimatort Füssen zu verlassen, sollte sich als sehr gute Entscheidung erweisen. Nicht nur sportlich, sondern auch privat hat der mittlerweile zweifache Familienvater sein Glück in Wolfsburg gefunden.

Insgesamt 662 Spiele hat „Wurmi“, wie er von Mitspielern und Fans nur genannt wird, für die Grizzlys bestritten. Dabei gelangen dem defensivorientierten Verteidiger 20 Tore und 68 Vorlagen. Zwischenzeitlich stand der Linksschütze im Aufgebot der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft und nahm am Deutschland Cup teil. Auf internationaler Bühne sammelte er zudem insgesamt 18 Einsätze in der Champions Hockey League.

„,Wurmi‘ hat sich diese Verlängerung redlich verdient. Er ist einer der sogenannten „stillen Stars“, die jeder gerne in seiner Mannschaft hat. In den Gesprächen hatte ich ein sehr gutes Gefühl, dass er sich mit der zugedachten Rolle hundertprozentig identifiziert. Wir haben auch in Zukunft ambitionierte Ziele, bei denen man auch eine gewisse Kadertiefe braucht. Man kann sich hundertprozentig auf ihn verlassen, da er für seine Grizzlys immer sein Bestes geben wird, wenn er zum Einsatz kommt“, so Grizzlys-Sportdirektor und Geschäftsführer Karl-Heinz Fliegauf.

„Ich bin sehr glücklich darüber, ein weiteres Jahr Profieishockey spielen zu können. Wolfsburg und die Grizzlys sind meine Heimat. Wer mich kennt, weiß, dass ich alles dafür investieren werde, mir meinen Platz im Team zu erarbeiten und gemeinsam mit der Mannschaft erfolgreich zu sein“, so Armin Wurm.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Vorschau 49. Spieltag der PENNY DEL
Kampf um Playoff-Plätze: Entscheidende Momente prägen die DEL

...

Tabelle noch ungerade
Die Lage der DEL nach den Freitagspielen

​Noch ist die Tabelle der Deutschen Eishockey-Liga schief. Sechs Clubs haben erst 47, der Rest 48 Spiele absolviert. Das wird am Dienstag und Mittwoch „gerade gezoge...

Vor dem Start des 48. Spieltags in der PENNY DEL am kommenden Freitag
Spitzenspiel zwischen Schwenningen und Wolfsburg, bayerisches Lokalduell in München, zunehmender Druck auf Augsburg

...

Wolfsburg sichert entscheidende Punkte für die Playoffs, während Berlin seine Tabellenführung festigt
Wolfsburg erzielt fast Clubrekord mit 9:4 Sieg über Düsseldorf, Köln verliert erneut gegen Tabellenführer Berlin

Wolfsburg sichert sich in einem hochdynamischen Match wichtige Punkte gegen Düsseldorf, während Berlin seine Tabellenführung durch einen knappen Sieg über Köln festi...

Grizzlys Wolfsburg ehren Volkswagen-Mitarbeiter:innen mit Sondertrikots
Grizzlys Wolfsburg und Volkswagen: Sondertrikots zeigen Verbundenheit gegen Düsseldorfer EG

Grizzlys Wolfsburg ehren Volkswagen mit speziellen Trikots im Spiel gegen Düsseldorfer EG...

Großes Eröffnungsevent: SAP Garden öffnet am 27. September in München
Red Bulls eröffnen neue Arena mit NHL-Highlight gegen die Sabres

Freuen dürfen sich Eishockeyfans auf ein unvergessliches Eröffnungs-Spektakel!...

DEL Kompakt
Nürnberg Ice Tigers schaffen Distanz zum Tabellenkeller – Iserlohn Roosters gewinnen Nervenschlacht in Augsburg

Am 47. Spieltag der Deutschen Eishockey-Liga sind die Nürnberg Ice Tigers nach einem 3:2-Sieg gegen die Schwenninger Wild Wings dem Klassenerhalt sehr nahe gekommen....

DEL am Freitag
Kölner Haie drehen Spiel gegen Kellerkind Frankfurt

​Entsprächen die Leistungen der Kölner Haie den eigenen Zuschauerzahlen, die Domstädter würden wohl ihrem neunten deutschen Meistertitel entgegenstreben. Doch in der...

DEL Hauptrunde

Freitag 23.02.2024
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
2 : 3
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
EHC Red Bull München München
2 : 1
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Fischtown Pinguins Bremerhaven
5 : 4
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Adler Mannheim Mannheim
3 : 2
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Löwen Frankfurt Frankfurt
4 : 3
Augsburger Panther Augsburg
Sonntag 25.02.2024
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
EHC Red Bull München München
Straubing Tigers Straubing
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Adler Mannheim Mannheim
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Kölner Haie Köln
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Kostenloser 3D-Konfigurator
Eishockey Trikot selbst gestalten!

Beste Wettquoten für die DEL
Aktuelle DEL Wetten & Wettanbieter