Unnötige Auftaktniederlage gegen Hannover

Lesedauer: ca. 1 Minute

Das Spiel begann – wie für ein Derby nicht anders zu erwarten – sehr hektisch. Gerade der EHC legte los wie die Feuerwehr und konnte in dieser Phase einen Lattentreffer verzeichnen. Jedoch hatten auch die Scorpions eine gute Möglichkeit, in Führung zu gehen.
Danach folgte der Zeitstrafe gegen Jeff Hoggan eine Matchstrafe für John Laliberte. Der EHC-Stürmer fuhr gegen den Hannoveraner Köppchen den Ellenbogen heraus, dieser musste verletzt behandelt werden, so dass Schiedsrichter Aumüller keine andere Möglichkeit hatte, als Laliberte unter die Dusche zu schicken.
Bei 3:5 auf dem Feld erzielte Adam Mitchell dann das 1:0 für die Hannoveraner. Im Anschluss daran hatte Andreas Morczinietz eine gute Chance, konnte jedoch einen Ausflug von Scorpions-Keeper Scott nicht ausnutzen. Besser macht es dann Neuzugang Tyler Haskins: Nach Vorlage Magowan erzielt der US-Amerikaner den 1:1-Ausgleich für die Grizzlys.
Im zweiten Drittel gewann Hannover etwas die Oberhand und erzielte durch Aris Brimanis einen wunderschönen Treffer zum 2:1. In der Folge rettete EHC-Schlussmann Jochen Reimer die Grizzlys mehrmals vor einem höheren Rückstand.
Der letzte Spielabschnitt begann wie der erste: Die Grizzlys bauten Druck auf, aber es sprang nichts Zählbares bei heraus. Anders die Gäste: Hlinka für Dzieduszycki – 3:1 Hannover.
Auch, wenn das Tor von Kai Hospelt wegen vermeintlich hohen Stocks nicht gegeben wurde, an der Niederlage hätte dies nicht viel geändert, da der Treffer knapp drei Sekunden vor der Schlusssirene fiel.


Trainerstimmen:

Pavel Gross (Wolfsburg): „Gratulation an Hannover – es war ein verdienter Sieg. Eine Analyse fällt mir leicht: Wenn eine Mannschaft nicht das abruft, was sie kann, ist es fast unmöglich, zu gewinnen. Wir haben heute einfach zu viele Zweikämpfe, sowohl im Angriff als auch in der Defensive, verloren. Nochmals Gratulation an Hannover.“

Anton Krinner (Hannover): „Ich muss meiner Mannschaft gratulieren. Sie hat heute sehr hart gearbeitet und das nach einer ebenso harten Vorbereitung. Vor allem kämpferisch und läuferisch waren wir hervorragend. Wolfsburg hat in meinen Augen sehr gut gespielt, daher bin ich sehr froh über die drei Punkte.“

4:2-Erfolg gegen Berlin
Routiniers des EHC Red Bull München liefern gegen Eisbären ab

​Nach dem deutlichen Sieg der Red Bulls München über Mannheim am Freitag, stand am ersten Oktoberfestwochenende mit den Eisbären Berlin der nächste Gigant des deutsc...

Pinguine besiegen Iserlohn Roosters mit 3:1
Zwei Überzahltreffer bescheren Krefeld ein Sechs-Punkte-Wochenende

​Nach dem hart erkämpften 5:4-Erfolg in Ingolstadt wollten die Krefeld Pinguine nun auch ihre Fans auf heimischem Eis mit einem Drei-Punkte-Erfolg gegen den augenbl...

Adler Mannheim müssen auf Verteidiger verzichten
Cody Lampl fällt verletzt aus

Die Adler Mannheim müssen in den kommenden Partien auf Cody Lampl verzichten. Der Verteidiger zog sich am Donnerstag im Trainingsbetrieb eine Bauchmuskelverletzung z...

Vizemeister mit Ausrufezeichen gegen den Titelverteidiger
München gewinnt 7:2 gegen Mannheim

Die Adler Mannheim verlieren nach einer enttäuschenden Leistung auch das zweite Heimspiel der Saison. München startet hingegen mit drei Siegen perfekt in die Saison ...

Angreifer spielt auch nächste Saison am Pulverturm
Sven Ziegler verlängert seinen Vertrag bei den Straubing Tigers

Der 25-jährige wird auch über die aktuelle Spielzeit 2019/2020 hinaus das Trikot der Straubing Tigers tragen....

Hockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 1
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns wöchentlich in den Top 10 Highlights der DEL zu sehen....

Zwei Tore des 17-jährigen John Jason Peterka gegen die DEG
Münchens Youngsters sorgen für Sechs-Punkte-Wochenende

​Sonntag, 15. September 2019, 16.30 Uhr: Zu dieser Zeit stand für die Red Bulls München das erste DEL-Heimspiel der Saison 2019/20 auf dem Programm. Der erste Gegner...

Overtime-Niederlage gegen die Augsburger Panther
Déjà-vu bei den Pinguinen: Krefeld verschenkt die Punkte drei und vier

​Die Krefeld Pinguine mussten sich am ersten DEL-Wochenende der Saison 2019/20 den Augsburger Panthern zu Hause mit 3:4 (2:1, 1:0, 0:2, 0:1) nach Verlängerung....

1:2-Niederlage nach Verlängerung
Adler Mannheim verlieren Heimauftakt gegen Kölner Haie

Die Kölner Haie erkämpfen sich mit dünnem Kader und fünf U23-Spielern zwei Punkte, während die Adler noch nicht in Meisterform sind....

DEL-Saison 2019/20: Wer wird Deutscher Meister?
Nur Mannheim oder München? Die neue DEL-Saison wird spannend

​Wenn man sie lässt, nennen die Clubs der DEL nur die Adler Mannheim und den EHC Red Bull München als Meisterkandidaten. Wir haben sie aber nicht gelassen – und dies...

DEL Liveticker - DEL2 Liveticker - Eishockey Liveticker
Hockeyweb-App - Die beste Eishockey Liveticker-App jetzt downloaden

Egal ob Zuhause, unterwegs, in der Eishalle oder in der Arena: mit der Hockeyweb - die Eishockey App hast du Deinen Lieblingssport immer in der Tasche....

Kooperation mit den Tölzer Löwen
Nationalspieler Daschner und Brandt verlängern langfristig bei Straubing Tigers

​Die Straubing Tigers konnte zwei deutsche Eckpfeiler über die Saison 2019/20 hinaus an sich binden: Die Verteidiger Stephan Daschner und Marcel Brandt haben ihre Ve...

DEL Hauptrunde

Donnerstag 26.09.2019
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Eisbären Berlin Berlin
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
EHC Red Bull München München
Freitag 27.09.2019
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Straubing Tigers Straubing
Kölner Haie Köln
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL