Ullmann: "Jeder bei uns ist motiviert"

Mannheims Christoph Ullmann (m.) im Zweikampf mit Münchens George Kink (l.)  - Foto: Jan Simecek  STOCK4press Mannheims Christoph Ullmann (m.) im Zweikampf mit Münchens George Kink (l.) - Foto: Jan Simecek STOCK4press
Lesedauer: ca. 1 Minute

Christoph, als Tabellenführer dürfte man nicht wirklich viel an der bisherigen Saison auszusetzen haben, oder?

Nein, bei uns läuft es insgesamt wirklich gut, trotz des kleinen Dämpfers am vergangenen Sonntag in Iserlohn. Es ist klar, dass du in jedem Spiel 100 Prozent geben musst. Vor allen Dingen, wenn du oben stehst. Da ist jeder Gegner natürlich ganz heiß darauf, dich zu besiegen.

Was ist das Erfolgsrezept der Adler?

Allen voran die mannschaftliche Geschlossenheit. Jeder arbeitet für den Anderen. Jeder bei uns ist motiviert. Es ist das alte Lied: Wenn man oben steht, kommt automatisch noch das nötige Scheibenglück hinzu. Bisher haben wir unseren Torhunger ja auch unter Beweis stellen können. Besonders letzten Freitag gegen Düsseldorf.

Du sprichst es selber an, solch ein Spiel erlebt man auch als Profi selten, oder?

Das war schon verrückt. Die Halle stand Kopf, nach dem wir innerhalb von 134 Sekunden aus einem 4:6 ein 8:6 gemacht haben. Und das, obwohl Düsseldorf an diesem Abend wirklich stark gespielt hat. Aber es war ja nicht nur bei uns so spannend. In Ingolstadt hat Berlin das Match ja auch noch nach einem 0:4 gedreht. Daran sieht man, was in der DEL alles passieren kann.

Am kommenden Sonntag geht es für dich zu deinem alten Arbeitgeber nach Köln. Ein besonderes Spiel?

Ja, sicher. Ich freue mich auch wahnsinnig drauf. Ich hatte eine tolle Zeit in Köln und habe dort auch noch viele Freunde. Wobei die Freundschaften auf dem Eis für 60 Minuten ruhen werden.

(Quelle: DEL)


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
26-jähriger Stürmer geht in vierte Spielzeit für Ice Tigers.
Jake Ustorf bleibt eine weitere Saison in Nürnberg

Die Nürnberg Ice Tigers haben Jake Ustorf, Sohn des ehemaligen Eishockeyprofis und aktuellen Sportdirektors des Clubs, mit einer Vertragsverlängerung für für die kom...

Zuletzt in der kanadischen Ontario Hockey League (OHL) tätig
Ted Dent neuer Cheftrainer der Augsburger Panther

Die Augsburger Panther haben die vakante Stelle des Head-Coaches mit dem erfahrenen 54-jährigen Kanadier Ted Dent besetzt. ...

23-jähriger Schlussmann ersetzt Kevin Reich
Hendrik Hane wechselt von Düsseldorf nach Iserlohn

​Die Iserlohn Roosters haben ihre Planungen auf der Torhüterposition für die kommende Spielzeit abgeschlossen: Nachdem Andreas Jenike seinen Vertrag bereits Ende der...

Thomas Brandl bleibt Development Coach
Kölner Haie: Manuel Kofler und Fredrik Norrena nun im Trainerteam

​Das Trainerteam der Kölner Haie für die kommende Saison nimmt Formen an. Mit Manuel Kofler und Fredrik Norrena hat der KEC zwei Co-Trainer für das Team um Cheftrain...

Auszeichnung zum besten U21-Spieler der DEL2
Löwen Frankfurt verpflichten Verteidiger Philipp Bidoul

Die Löwen Frankfurt haben den 20-jährigen Philipp Bidoul vom ESV Kaufbeuren verpflichtet und mit einem Vierjahresvertrag ausgestattet....

Punktbester Verteidiger der ICE Hockey League
Clayton Kirichenko wechselt zu den Löwen Frankfurt

Die Löwen Frankfurt haben den 28-jährigen kanadischen Verteidiger Clayton Kirichenko vom österreichischen Klub Pioneers Vorarlberg verpflichtet. ...

Abbott Girduckis kommt aus Regensburg
DEL2-Meister wechselt zum ERC Ingolstadt

​Der ERC Ingolstadt verpflichtet Abbott Girduckis von DEL2-Meister Eisbären Regensburg. Der 28-jährige Stürmer, der über einen deutschen Pass verfügt, erhält bei den...

20-jähriger Stürmer wechselt von Meister Eisbären Berlin
Adler Mannheim nehmen Maximilian Heim unter Vertrag

Die Adler Mannheim treiben mit der Verpflichtung des jungen Angreifers Maximilian Heim die Kaderplanungen für die kommende Saison weiter voran....