Uli Maurer bleibt München treu

Ulrich Maurer - Foto: Armin Rohnen © STOCK4press Ulrich Maurer - Foto: Armin Rohnen © STOCK4press
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nationalspieler Uli Maurer bleibt für eine weitere Saison in der bayerischen Landeshauptstadt. Der 26-jährige Stürmer und der EHC München einigten sich auf eine Verlängerung des Vertrags um ein weiteres Jahr. Aufgrund eines Innenbandrisses im Knie sowie einer Bandscheiben-Operation kam Maurer in dieser Saison lediglich 24 Mal für den DEL-Aufsteiger zum Einsatz.

EHC-Manager Christian Winkler: „Uli Maurer hatte angesichts seiner beiden schweren Verletzungen eine sehr harte Saison. Er hat sich aber immer wieder heran gekämpft und war am Ende wieder bei 100 Prozent. So gesehen ist Uli fast ein Neuzugang für uns. Wenn er in der nächsten Spielzeit gesund bleibt bin ich davon überzeugt, dass er uns sehr weiterhelfen wird.“

Der gebürtige Garmisch-Partenkirchener wechselte im Sommer 2010 von Vizemeister Augsburg zu den Münchnern. Derzeit absolviert Maurer mit der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft die erste Phase der Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft in der Slowakei (29. April bis 15. Mai 2011). Dabei stehen im Rahmen der EURO HOCKEY CHALLENGE zwei Länderspiele gegen Österreich in Rosenheim (31. März, 19.45 Uhr) und Landshut (1. April, 20.00 Uhr) auf dem Programm.