Uli Maurer bleibt ein Panther

Lesedauer: ca. 1 Minute

Eine Erfolgsmeldung gibt es auch heute wieder in Sachen Vertragsverlängerung bei den Augsburger Panthern. Der 24-jährige Garmischer Uli Maurer unterschrieb einen Vertrag für die Saison 2009/2010. Damit haben die Panther bereits jetzt fünf deutsche Stürmer im Team für die nächste Spielzeit.
Maurer wechselte vor der Saison aus Nürnberg nach Augsburg, da er bei den Franken nie über die Rolle des Ergänzungsspielers hinauskam. Doch Larry Mitchell erkannte seine Fähigkeiten schnell und bemühte sich sehr um den quirligen Außenstürmer. In Augsburg avancierte Maurer aufgrund seiner Spielweise und seines enormen Einsatzwillens schnell zum Publikumsliebling. 

Maurer erzielte dieses Jahr seine persönliche Punktebestmarke in der DEL. Sieben Tore und vier Vorlagen stehen am Ende der Hauptrunde für den Mann mit der Rückennummer 77 zu Buche. Doch geht es nach dem Linksschützen, dauert die Saison noch etwas länger: „Wir haben etwas erreicht, das und nicht viele zugetraut haben. Jetzt wollen wir den nächsten Schritt gehen, denn auch Wolfsburg ist, wie wir gestern bewiesen haben, schlagbar. Ich freue mich auf jedes Playoff-Spiel und auf die nächste Saison mit den Panthern.“

Voll des Lobes über Maurer ist auch Trainer Larry Mitchell: „Uli hat seine Chance nach anfänglichen Schwierigkeiten genutzt. Er ist unser schnellster Spieler. Auch im Penalty-Killing ist er wertvoll für uns. Ich bin glücklich, dass ich mit ihm weiterarbeiten darf.“

Foto by City-Press


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Neuzugang aus Iserlohn
Straubing Tigers verpflichten Luke Adam

​Der Kanadier Luke Adam wird die Offensive der Straubing Tigers verstärken. ...

Auftaktspiel zwischen Kölner Haie und EHC Red Bull München am 15.09.22
DEL veröffentlicht Spielplan für die Saison 2022/23

Die Eishockey-Fans haben sehnsüchtig darauf gewartet. Jetzt steht der Spielplan für die kommende Spielzeit in der DEL fest. Und das Auftaktspiel der neuen Saison fin...

Schussstarker Verteidiger für die Löwen-Defensive
Löwen Frankfurt holen Simon Sezemsky aus Iserlohn

Der läuferisch und technisch versierte Abwehrspieler Simon Sezemsky kommt vom DEL-Club Iserlohn Roosters nach Frankfurt. ...

Angreifer kommt vom HC Ambri-Piotta
Eisbären Berlin verpflichten Peter Regin

Die Eisbären Berlin haben ihre Offensive verstärkt. Peter Regin wechselt vom HC Ambri-Piotta aus der Schweiz zum amtierenden Deutschen Meister. Der Center hat einen ...

Hessischer Aufsteiger erhält endgültig die Lizenz für die Erstklassigkeit
Jetzt offiziell: Löwen Frankfurt steigen in die DEL auf

Das Warten hat ein Ende, denn die Deutsche Eishockey Liga (DEL) gab heute nach Abschluss des Lizenzierungsverfahrens bekannt, dass die Löwen Frankfurt die Lizenz für...

Kanadischer Angreifer neu im Team
Augsburger Panther holen Ryan Kuffner aus Iowa

Die Augsburger Panther haben den ersten neuen Importspieler für die kommende Spielzeit unter Vertrag genommen. Der Kanadier Ryan Kuffner stürmt künftig für Augsburg ...

Finnischer Verteidiger kommt aus Turku
Ville Lajunen verstärkt die Schwenninger Wild Wings

​Ville Lajunen wechselt zu den Schwenninger Wild Wings. Der Finne spielte zuletzt in seinem Heimatland für TPS Turku. ...

Stürmer kommt aus Bremerhaven
Tye McGinn schließt sich dem ERC Ingolstadt an

​Der ERC Ingolstadt hat ein weiteres Puzzleteil seiner Offensive verpflichtet. Vom Liga-Konkurrenten Fischtown Pinguins kommt Stürmer Tye McGinn an die Donau. Der 1,...