Uli Liebsch bleibt Cheftrainer der Iserlohn Roosters

Lesedauer: ca. 1 Minute

Uli Liebsch (Foto by City-Press)

wird auch in der kommenden Saison Cheftrainer der Iserlohn Roosters bleiben.

Der 43-jährige und Manager Karsten Mende verständigten sich auf eine

Zusammenarbeit, die es Liebsch ermöglicht, seinen Diplom-Trainer-Lehrgang an

der Deutschen Sporthochschule fortzusetzen. „Uli hat unter Beweis

gestellt, dass er die Anforderungen des DEL-Traineramtes und die Bedürfnisse

der Iserlohn Roosters miteinander vereinbaren kann“, unterstreicht Mende.

Co-Trainer Bernd Haake bleibt ebenfalls im Amt.

Außerdem haben die Roosters

entschieden, den Spielern Paul Traynor, Tyler Beechey, Sebastian Jones,

Christian Hommel, Alexander Dück, Mark Ardelan und Stefan Langwieder Gespräche

über eine weitere Zusammenarbeit anzubieten.

Norm Maracle, Ben Simon, Greg

Classen, David Sulkovsky, Bobby Wren, Chris Schmidt und Henry Martens spielen

in den sportlichen Planungen für die kommende Saison keine Rolle mehr oder

haben Verträge mit anderen Vereinen unterzeichnet.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL Hauptrunde Gruppe

Donnerstag 25.02.2021
ERC Ingolstadt Ingolstadt
3 : 2
EHC Red Bull München München
Düsseldorfer EG Düsseldorf
2 : 3
Iserlohn Roosters Iserlohn
Freitag 26.02.2021
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Straubing Tigers Straubing
Samstag 27.02.2021
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Sonntag 28.02.2021
EHC Red Bull München München
- : -
Straubing Tigers Straubing
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Kölner Haie Köln
Montag 01.03.2021
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Dienstag 02.03.2021
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
EHC Red Bull München München
Kölner Haie Köln
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn